How to control the Baseline Grid / Anpassen des Grundlinienrasters

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

divider

TIP OF THE WEEK: How to control the Baseline Grid in Adobe InDesign

1. Open Adobe InDesign and place a large photo and some text.

Courtesy of Illustration Source, New York City

Courtesy of Illustration Source, New York City

2. Go to VIEW > GRIDS & GUIDES > SHOW BASELINE GRID. The baseline grid is shown behind the picture which is not always useful.

3. Go to the Indesign Preferences which are located on a MAC under INDESIGN > PREFERENCES > GRIDS and on a PC under EDIT > PREFERENCES > GRIDS. That is the important part: be sure that the GRIDS IN BACK box is turned off!

GridsE

As you can see, the grids are now shown OVER the image!

Courtesy of Illustration Source, New York City

Courtesy of Illustration Source, New York City

How to align your text to your Baseline Grid as shown above: BASELINE GRID

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Wie man den Grundlinienraster in Adobe InDesign anpasst

1. Öffnen Sie Adobe InDesign platzieren Sie ein grosses Foto und Text.

Courtesy of Illustration Source, New York City

Courtesy of Illustration Source, New York City

2. Gehen Sie zu ANSICHT > RASTER UND HILFSLINIEN > GRUNDLINIENRASTER EINBLENDEN. Der Grundlinienraster ist im Moment hinter dem Foto, was nicht immer praktisch ist.

3. Gehen Sie zu den Indesign Voreinstellungen welche bei MAC unter INDESIGN > VOREINSTELLUNGEN > RASTER und auf einem PC unter BEARBEITEN > VOREINSTELLUNGEN > RASTER zu finden sind. Wählen nun Sie die RASTER IM HINTERGRUND BOX ab!

RasterD

Mit dem abwählen dieser Box erscheint der Raster nun ÜBER dem Bild!

Courtesy of Illustration Source, New York City

Courtesy of Illustration Source, New York City

Passen Sie Ihren Text am Grundlinienraster an, wie beim oberen Beispiel: GRUNDLINIENRASTER

Passen Sie Ihren Text magnetisch am Grundlinienraster an!

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

divider

TIPP DER WOCHE: Passen Sie Ihren Text magnetisch am Grundlinienraster an.

Der Grundlinienraster bei Adobe InDesign ist perfekt um Ihren Text darauf magnetisch auszurichten!

Hier die 4 einfachen Schritte wie man den Raster auf den Zeilenabstand des Textes ausrichtet und Ihren Grundlinienraster nach Wunsch anpassen kann:

Schritt 1: Öffnen Sie InDesign und bestimmen Ihre Dokumentvorgaben, unter Ränder bestimmen Sie Ihren Abstand von oben (in unserem Fall 24mm):

1

Schritt 2: Ziehen Sie einen Textrahmen auf und füllen diesen mit Platzhaltertext. Bestimmen Sie zusätzlich Ihre Schrift nach Wahl sowie den Zeilenabstand (in unserem Fall 16 Punkt). Gehen Sie zu Fenster > Ansicht > Raster & Hilfslinien > Grundlinienraster einblenden.

2

Schritt 3: Wählen Sie Ihren Text mit dem Textwerkzeug an und gehen zum Absatzbedienfeld. Dort wählen Sie die Funktion An Grundlinienraster ausrichten.
Dieselbe Funktion finden Sie wenn Sie ein neues Absatzformat erstellen.

3

Schritt 4: Wählen Sie Ihre Voreinstellungen und verändern unter Raster die Einstellungen entsprechend Ihren Layoutvorgaben die Sie vorher gewählt haben. (PC: Menü > Bearbeiten > Voreinstellungen / Mac: Menü > InDesign > Voreinstellungen).
Bei Anfang wählen Sie denselben Rand von oben den sie am Anfang beim erstellen des Dokuments gewählt haben (in unserem Fall 24mm). Unter Einteilung alle: den Zeilenabstand den Sie voher gewählt haben (in unserem Fall 16 Punkt).

4

Sobald Sie OK klicken passt sich der Grundlinienraster Ihrem Zeilenabstand an!

divider

Unser neues i-adobe book ist erhältlich online – in Deutsch – inklusive Tutorials auf 72 Seiten – Vorschau & Download hier!

i-Adobe interactive book / Cover illustration: Michael Alan Reed

i-Adobe interactive book / Cover illustration: Michael Alan Reed

divider