My Illustrator Hitparade!

Below you’ll find my personal ILLUSTRATOR Hitparade which I’m using while teaching this program.

Unten findet ihr meine persönliche ILLUSTRATOR Hitparade, welche ich benutze während ich dieses Programm unterrichte.

Seit vielen Jahren bin ich als Grafikerin/Illustratorin für Werbung, Mode, Film und Animation tätig.
Arbeitsbeispiele könnt ihr hier finden: Miriam Selmi Reed

Illustration for DVD cover by Miriam Selmi Reed. www.selmi.net
Illustrationstechnik: eine Mischung von Photoshop & Illustrator mit Hilfe von: Artikel über Smartobjekte

divider

Die Tutorials sind von Peter Jäger, Roger Turnherr, Peter Müller und Miriam S. Reed von: com2publish.ch

divider

Empfohlene Lehrmittel vom Rheinwerk Verlag: 
Illustrator Basisbuch für Anfänger und Illustrator Handbuch für Fortgeschrittene

INFO: Der Unterschied zwischen Vektoren und Pixel Basis: Seite 23 / Handbuch: Seite 57

  • Digitale Fotos bestehen aus Pixel. Vergrössert man das Foto, wird das Bild unscharf und verpixelt.
  • Vektor Bilder werden mathematisch erstellt. Vergrössert man eine Vektor Datei, bleiben die Kanten scharf.
divider

BASIC Key Topics
-Kennen der Grundfunktionen von Illustrator
-Sicherer Umgang in der Navigation der Oberfläche
-Beherrschen der grundlegenden Konzepten der Vektorgrafik: Pfade, Zeichenstift, Pathfinder,
Objekte/Ebenen/Eigenschaften, Flächen/Konturen, Text
-Aufbauen und Kontrollieren von Illustrator-Dateien
-Selbständiges Zeichnen und Ausgeben von einfachen Grafiken in Adobe Illustrator CC

divider


1. DIE ARBEITSORGANISATION

Neues Dokument anlegen, Dateien erstellen, öffnen und verwalten: Basisbuch: Seiten 24 – 34 / Handbuch: 65 – 71


2. DIE BEDIENOBERFLÄCHE

EINFÜHRUNG: Erweiterte Werkzeugpalette

Bedienoberfläche, Bedienfelder, Werkzeuge, Arbeitsbereiche: Basisbuch: Seiten 35 – 46 / Handbuch: 33 – 46

NEUHEITEN Teil 1: Übersicht über die Neuheiten

Neu und genial: das Eigenschaften-Bedienfeld: Basisbuch: Seiten 107 – 108 / Handbuch: Seite 39

NEUHEITEN Teil 2: Neuheiten mit Vorlagen arbeiten

TIPP: ÜBERSICHT über die KURZBEFEHLE: Übersicht über sämtliche Kurzbefehle


3. FORMEN ERSTELLEN

Formen erstellen, geometrische Formwerkzeuge kennenlernen: Basisbuch: Seiten 109 – 115 / Handbuch: 105 – 117

Einfache FORMEN zeichnen und bearbeiten: weitere Zeichnungswerkzeuge

Objekte transformieren, gruppieren und anordnen: Basisbuch: Seiten 122 – 142 / Handbuch: 124 – 148

WORKSHOP: TRANSFORMIEREN und VERSCHIEBEN von Peter Müller: Schachbrett-Muster erstellen

Arbeiten mit dem PATHFINDER: Basisbuch: Seiten 143 – 145 / Handbuch: 336 – 340

WORKSHOP: Einführung PATHFINDER: Der Pathfinder erklärt

WORKSHOP: LOGO mit dem PATHFINDER erstellen: mit Hilfe des Pathfinders arbeiten

WORKSHOP: Ein einfaches PICTOGRAM zeichnen: Ein einfaches Pictogramm nachzeichnen

4. MIT EBENEN ARBEITEN

Ebenen erstellen, duplizieren, löschen und verschieben: Basisbuch: Seiten 246 – 250 / Handbuch: 377 – 390

Mit SCHNITTMASKEN arbeiten: Basisbuch: Seiten 251 – 252 / Handbuch: 391 – 394
In Illustrator gibt es zwei Arten von Schnittmasken. Eine wird den Objekten zugewiesen (Beschnittgruppe). Die andere wird der Ebene zugewiesen und ist in den Ebenen als Zuschneidungspfad zu erkennen.
TIPP: unter OBJEKT > SCHNITTMASKE > ERSTELLEN kann man Ebenenunabhängig arbeiten.

Mit Isolationsmodus arbeiten Basisbuch: Seite 289 / Handbuch: 395

Mit dem FORMGITTER arbeiten: Handbuch: 212 – 214

5. BILDER PLATZIEREN

Fotos platzieren, verknüpfen oder einbetten: Basisbuch: Seiten 164 – 176 / Handbuch: 651 – 669


6. AUSWÄHLEN UND VEKTOREN ZEICHNEN

Ändern von Pfaden mit den Auswahl-Werkzeugen: Basisbuch: Seiten 66 – 81 / Handbuch: 118 – 122

TIPP: ZUSAMMENFÜGEN-WERKZEUG: Lücken und überlappende Pfade

Freie Formen zeichnen mit dem ZEICHENSTIFT-Werkzeug: Basisbuch: Seiten 54 – 79 / Handbuch: 150 – 160

WORKSHOP: Ein Herz zeichnen:

Weitere Infos und Tutorials: freie Formen zeichnen


WORKSHOP: Nachzeichnen einer eigenen Zeichnung als Vorlage:

Das KURVENZEICHNER -Werkzeug: Basisbuch: Seiten 87 – 88 / Handbuch: 160 – 161

TIPP: der KURVENZEICHNER zeichnet automatisch Kurven. Bei gedrückter ALT Taste entstehen Ecken:

Der BUNTSTIFT zeichnet freie Formen: Basisbuch: Seiten 85 – 86 / Handbuch: 187 – 190

TIPP: der BUNTSTIFT zeichnet freie Formen:



7. MIT FARBEN ARBEITEN

Mit FARBEN arbeiten und in Farbfelder speichern: Basisbuch: Seiten 198 – 203 / Handbuch: 223 – 238
TIPP: mit GLOBALEN FARBEN arbeiten. Im Gegensatz zu lokalen Farben haben die GLOBALEN Farben den Vorteil, dass man diese gleichzeitig ändern kann. D.h. wenn ich dieselbe GLOBALE Farben in verschiedenen Objekten benutzt und in den Farbfelder gespeichert habe, kann ich diese dort verwalten; die Änderung wird dann in allen Objekten vorgenommen welches dieses Gelb benutzen. Info: Pantone Farben sind automatisch Global.

Mit VERLÄUFEN arbeiten: Basisbuch: Seite 206 – 214 / Handbuch: 297 – 310

WORKSHOP: VERLÄUFE: Mit Verläufe optische Illusionen erstellen


8. ARBEITEN MIT TEXT

Umgang mit TEXT: Basisbuch: Seiten 318 – 343 / Handbuch: 489 – 521
TIPP: Wir unterscheiden zwischen Punkttext, dieser entsteht indem man mit dem Text-Werkzeug KLICKT und aus diesem Punkt schreibt. Dieser lässt sich wie ein Objekt verformen. Der Flächentext, wenn wir mit dem Text-Werkzeug einen Rahmen aufziehen und in diese Fläche schreiben. Ein Pfadtext, der entlang einer Kurve läuft.

TIPP: GLYPHEN: Basisbuch: Seiten 340 / Handbuch: Seite 508 Glyphen-Alternativen gezielt einsetzen

TIPP: das TOUCH-TYPE Werkzeug kennenlernen: Basisbuch: Seiten 351 – 352 / Handbuch: 518 – 519

WORKSHOP: GOLDSCHRIFT: mit Verläufen eine Goldschrift erstellen

9. AUSGABE

AUSGABE für das WEB: Basisbuch: Seiten 366 – 368 / Handbuch: 733 – 736

AUSGABE als PDF: Basisbuch: Seiten 439 – 444 / Handbuch: 697 – 700

Dokumente OFFEN / VERPACKT weitergeben: Basisbuch: Seiten 172 – 173 / Handbuch: 725 – 726


ADVANCED Key Topics
-Professionelle Handhabung von Illustrator CC
-Verständnis für Illustrator-Konzepte entwickeln und selbständig Lösungen für Probleme erarbeiten
-Das selbständige Arbeiten auch mit vielen Objekten kennenlernen
-«Künstlerische» Funktionen zum Malen und fotorealistischen Gestalten umsetzen können
-Effiziente Methoden zum Aufbau komplexerer Illustrationen erlernen

Empfohlene Lehrmittel vom Rheinwerk Verlag: 
Illustrator Basisbuch und Illustrator Handbuch für Fortgeschrittene

1. DOKUMENTE MIT MEHREREN ZEICHENFLÄCHEN

Arbeiten mit mehreren Zeichenflächen: Basisbuch: Seite 29 – 36 / Handbuch: 72 – 74
Globale Bearbeitung über mehrere Zeichenflächen hinweg: Basisbuch: Seiten 138 – 139 / Handbuch: 296 + 616
TIPP: unter ANSICHT > ANSICHT ZUSCHNEIDEN > werden Objekte die über den Rand hinausragen ausgeblendet.
Globaler oder lokaler Lineal: Basisbuch: Seite 36 / Handbuch: 85- 90

2. ERWEITERTE ILLUSTRATIONS-TECHNIKEN

Füllmethoden, Deckkraft und Transparenzen: Basisbuch: Seiten 298 – 305 / Handbuch: 419 – 423
Lichtreflexe und Filter: Basisbuch: Seiten 306 – 316 / Handbuch: 451 – 486
WORKSHOP: DECKKRAFTMASKE: Text mit transparenter Deckkraftmaske

3. TEXT-OBJEKTE

Punkt-, Text und Formtexte anlegen: Basisbuch: Seiten 306 – 316 / Handbuch: 451 – 486
Spalten einrichten: Basisbuch: Seiten 326 – 327 / Handbuch: 493 – 494
Textrahmen verketten: Basisbuch: Seiten 323 – 325 / Handbuch: 499 – 500
Umfliessen von Objekten: Basisbuch: Seiten 348 – 349 / Handbuch: 495
Text entlang Kurve oder Kreis setzen: Seiten 328 – 330 / Handbuch: 496 – 499

Tabulatoren: Basisbuch: Seiten 344 – 345 / Handbuch: 530 – 531
Zeichen- und Absatzformate: Seiten 341 – 343 / Handbuch: 532 – 534
Touch-Type und Texteffekte: Seiten 351 – 353 / Handbuch: 518 sowie 535 – 537


4. MIT SYMBOLEN ARBEITEN

Symbole erstellen und modifizieren: Seiten 288 – 293 / Handbuch: 593 – 606
TIPP: Aus SYMBOLEN eigene Grafiken erstellen: Mit der Symbol-Bibliothek neues gestalten
WORKSHOP: Kopieren, duplizieren mit SYMBOLEN: Objekte als Symbol kopieren

WORKSHOP: DYNAMISCHE SYMBOLE: die Vorteile von dynamischen Symbole
Dynamische Symbole: Handbuch: 606 – 614


5. PERSPEKTIVISCH ZEICHNEN UND 3D EFFEKTE

Der PERSPEKTIVEN-RASTER: Seiten 410 – 414 / Handbuch: 617 – 628
WORKSHOP: PERSPEKTIVE: 3D Schachtel erstellen
TIPP: Mit dem Perspektiven-Raster arbeiten: Text und Objekte mit Perspektive erstellen

6. 3D-OBJEKTE

3D Objekte und Effekte erzeugen: Seiten 398 – 410 / Handbuch: 629 – 650
WORKSHOP: 3D-Funktionen

7. MIT PINSEL ARBEITEN

Mit Pinsel malen: Seiten 270 – 275 / Handbuch: 191 – 192
TIPP: PINSEL erstellen: einen einfachen Pinsel selber erstellen
Bildpinsel erstellen: Seite 278 / Handbuch: 278 – 279
Spezialpinsel erstellen: Seite 277 / Handbuch: 282
Musterpinsel erstellen: Seite 280 / Handbuch: 283
Pinsel bearbeiten: Seite 272 / Handbuch: 290

8. ILLUSTRATIONSTECHNIKEN

Mit dem Breitenwerkzeug arbeiten: Seite 283 / Handbuch: 271 – 273
Tropfenpinselwerkzeug: Seiten 285 – 287 / Handbuch: 199 – 202
Radiergummi und Löschen-Werkzeug: Seite 80 / Handbuch: 206 – 207
WORKSHOP: PORTRAIT erstellen:

9. DAS AUSSEHEN BEDIENFELD

Effekte erstellen: Basisbuch: Seiten 306 – 310 / Handbuch: 451- 454
AUSSEHEN-BEDIENFELD: Basisbuch: Seiten 102 – 107 / Handbuch: 396- 402
WORKSHOP: EFFEKTE: Verzerrungs- und Transformationsfilter
TIPP: Mit EFFEKTEN und FILTERN arbeiten: Verzerrungs- und Transformationsfilter
EIGENSCHAFTEN-BEDIENFELD: Basisbuch: Seiten 107 – 108 / Handbuch: 403- 406
GRAFIK-STILE: Basisbuch: Seite 293 / Handbuch: 407- 410
TIPP: Step-by-Step Anleitung: Grafik-Stile benutzen


10. SÄULEN-, KUCHEN UND BALKENDIAGRAMME

Diagramme anlegen, ändern und einfärben: Basisbuch: Seiten 380 – 396 / Handbuch: 551- 574
TIPP: Step-by-Step Anleitung: Diagramme erstellen



11. RAPPORTE ERSTELLEN

Muster aus der Bibliothek verwenden und abändern: Basisbuch: Seiten 260 – 264 / Handbuch: 575- 579
Selber Muster erstellen und ändern Basisbuch: Seiten 264 – 270 / Handbuch: 580 – 590
Muster in Objekte einbauen, WORKSHOP: MUSTER erstellen: Rapporte mit Illustrator erstellen

12. MIT FARBÜBERGÄNGEN ARBEITEN

VERLAUF mit ANGLEICHEN erstellen: Basisbuch: Seiten 231 / Handbuch: 363: das Angleichen-Werkzeug
WORKSHOP: ANGLEICHEN UND SCHNITTMASKEN: mit Angleichen ein Osterei erstellen
Verläufe und Freihand-Verläufe: Basisbuch: Seiten 210 – 218 / Handbuch: 297 – 315
Mit dem VERLAUFSGITTER arbeiten: Basisbuch: Seiten 218 – 221 / Handbuch: 315 – 321


13. FOTOS VEKTORISIEREN

Basisbuch: Seiten 180 – 186 / Handbuch: 672 – 685
WORKSHOP: eine HANDSCHRIFT VEKTORISIEREN: Mit dem Bildnachzeichner

14. VERSCHIEDENE MEDIENKANÄLE

Illustrator für Webseiten: Basisbuch: Seiten 360 – 365 / Handbuch: 727 – 732
AUSGABE für das WEB: Basisbuch: Seiten 366 – 368 / Handbuch: 733 – 736
CSS-CODE aus Illustrator: Basisbuch: Seiten 372 – 373 / Handbuch: 737 – 743
Bildformate fürs WEB GIF, JPEG, PNG, SVG: Basisbuch: Seite 378 / Seiten 743 – 752
Exportieren für ANIMATE (Flash): Basisbuch: Seiten 375 – 377 / Handbuch: Seiten 753 – 759
AUSGABE für VIDEO und FILM: Basisbuch: Seite 374 / Handbuch: 760 – 766






I love FASHION Illustration!

Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit mit Peter Jäger und com2publish.ch!

Mit Adobe Illustrator eine Figurine vektorisieren, Muster erstellen und mit einem Gitter eine 3D Wirkung erzeugen. Unser Lernfilm, klick auf diesen Link von com2publish mit Übungsdatei: Mode-Figurine selber Illustrieren mit Adobe Illustrator

Hier ist mein deutsches Tutorial für dich:

Autoren: Michael Alan Reed und Miriam Selmi Reed
-Alle Adobe Tipps als: i-adobe eBook in Deutsch

Here is my English Tutorial for you:

-Our Adobe tips for easy download: i-adobe eBook in English

Infografiken & Flyers mit Illustrator gestalten!

Beim “INFO-GRAFIKEN Kurs mit Illustrator” sicher von Zuhause aus teilnehmen!
Der Kurs wird als WEBINAR online mit ZOOM durchgeführt werden.
(Es entstehen keine zusätzlichen Kosten)

Dienstag, 23. Juni 2020, 09.15 bis 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 15.06.2020
Anmeldung jetzt online via SBVV: Infografiken & Flyers mit Illustrator gestalten

Illustration by Miriam & Michael Reed, REEDesign.ch – Copyright reformierte Kirche Kanton Zürich

Sie möchten Infografiken, Logos sowie Kuchen- und Säulengrafiken erstellen. Sie möchten Ihre Flyers mit Grafiken und einfachen Illustrationen visuell gestalten und optimieren.

Ziele des Kurses
Sie erhalten Grundlagenwissen zu den Themen Infografiken und Gestaltung von Flyers. Sie können mit Adobe Illustrator Formen, Infografiken, Säulen- und Kuchengrafiken erstellen. Diese Elementefür die Gestaltung Ihrer Flyers gezielt einsetzen und mit passender Schrift (Typografie) stimmig umsetzen. Zudem kennen Sie den Unterschied zwischen Druck & Web und sind in der Lage
Ihre Flyers / Grafiken in die Druckerei zu schicken und für Webseiten zu exportieren.

TEIL 1:
Einführung in die Gestaltung von Infografiken mit Adobe Illustrator.

TEIL 2:
Einführung in die Gestaltung von Flyers mit Adobe Illustrator.

Ich freue mich Sie in meinem Infografiken & Flyers mit Illustrator gestalten Kurs begrüssen zu dürfen!

Mein Infofilm über’s zeichnen nach Vorlage mit Illustrator:

Vectorise your photo / Foto in Vektoren umwandeln

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch
Deutsche Version siehe unten!

English version:

TIP OF THE WEEK: How to vectorize & colorize a photo!
In the Illustration below, Mike used manual illustration techniques combined with Adobe Photoshop & Illustrator.

Tutorial: How to use the image trace option in Illustrator CS6 or CC, to vectorize and colorize a Photo. Watch the tutorial in English and German subtitles below.
1: Place your photo into Illustrator.

2: Vectorise your photo under > Window > Image Trace.

3: Don’t forget to click on the button “EXPAND”.

4: Edit your colors under > Edit > Edit Colors.

Tutorial:

Deutsche Version:

TIPP DER WOCHE: Wie man ein Foto vektorisiert & einfärbt!
In der Illustration unten benutzt Mike manuelle Illustrations Techniken, kombiniert mit Adobe Photoshop & Illustrator.

Tutorial: Wie man mit dem Bildnachzeichner in Illustrator CS6 oder CC arbeitet, ein Foto vektorisiert und einfärbt: Siehe Lernvideo in Englisch mit deutschen Untertiteln oben.
1: Platziere ein Foto in Adobe Illustrator.

2: Vektorisiere dein Photo unter > Fenster > Bildnachzeichner.

3: Klicke auf “UMWANDELN” um die Vektorpunkte zu generieren.
4: Du kannst dein Vektorbild umfärben unter > Bearbeiten > Farben bearbeiten.

Copyright by Michael Alan Reed

Michael Alan Reed is the Art Director / Illustrator at: www.REEDesign.ch

Pespective in Adobe Illustrator

As instructors of Adobe programs and creative professionals, we’ve assembled this blog as easy reference for our students and clients.” Miriam Selmi Reed & Michael Alan Reed

English version:

1. Open your Illustration in Adobe Illustrator
2. Select your Perspective Grid Tool. The 2 Point-Perspective pops-up.
3. Write some text, choose a color and select the BLUE Widget on the left.
4. Select your text with the Perspective Selection Tool and move it on to the grid. Now you can adjust the size.
5. Switch to the ORANGE Widget for the raster to the right and do the same there. Explore!

Our infos & tips: i-adobe eBook in English

by Miriam Selmi Reed – REEDesign.ch

1. Öffne deine Illustration in Adobe Illustrator
2. Wähle das Perspektiven Raster-Werkzeug. Das 2 Punkt-Perspektiven-Raster erscheint.
3. Schreibe deinen Text, suche eine Farbe aus und klick auf das BLAUE Widget links oben.
4. Wähle den Text mit dem Perspektiven-Auswahl-Werkzeug und ziehe ihn auf den Raster.
5. Wechsle zum Orangen Widget, welches für das rechte Raster zuständig ist und mach dasselbe dort. Viel Spass beim ausprobieren.

Unsere Tipps: i-adobe eBook in Deutsch

divider

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: PERSPECTIVE

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

Drawing / Zeichnen “the easy way” !

Deutsche Version siehe unten!
Drawing is easy! I love drawing with the pen tool in Adobe Illustrator, as shown in my Illustration below. I use a simple “click n’drag technique” which allows me to control each anchor point.
Step-by-step guide on how to “Draw-your-own-Comic” for advanced Adobe users: COMIC-DRAWING with Adobe Illustrator.
ALL tips of this Blog combined in one 72 pages PD F for easy download: i-adobe book in English – Preview & download here

Comic illustration by Miriam Selmi Reed for ZIGGY- books. All rights reserved.

Comic illustration by Miriam Selmi Reed for ZIGGY- books. All rights reserved.

Deutsche Version
Zeichnen ist super einfach! Ich zeichne mit dem Zeichenstift-Werkzeug in Adobe Illustrator mit meiner “klick-ziehen-Methode” um jeden Ankerpunkt zu kontrollieren, wie ich oben bei meiner Illustration zeige.
“Zeichne deinen eigenen Comic Workshop” – Für fortgeschrittene Adobe BenutzerInnen: COMIC-ZEICHNEN mit Adobe Illustrator.
Alle Tipps von diesem Blog kombiniert in einem 72-Seiten PDF zum herunterladen: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

divider

Run ZIGGY Run bilingual Comic for kids / zweisprachiger Comic für Kinder: ISBN 978-3-9524704-0-4
International store: RUN ZIGGY RUN International Store (6 Euro go to animal rescue / 6 Euro gehen in den Tierschutz)

Store in Germany: HUGENDUBEL Deutschland (2 Euro per book sale go to animal rescue / 2 Euro pro Buchverkauf gehen in den Tierschutz)

Store in Switzerland: EX LIBRIS, Schweiz (2 CHF per book sale go to animal rescue / 2 CHF pro Buchverkauf gehen in den Tierschutz)

Illustrator Workshop: Symbols 2

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English:
How I form the photo pattern in Adobe Illustrator: I go under MENU > OBJECT > ENVELOPE DISTORT > ENVELOPE OPTIONS and choose “Distort Pattern Fills”.

5E

Then I go to MENU > ENVELOPE DISTORT > MAKE WITH MESH and select the Rows and Columns I want.

6E

Then I choose the Direct Selection Tool (White Arrow) and move the points until I get the shape I want!

7

divider

MORE INFO’S: HOW TO CREATE YOUR OWN PATTERN

MEHR INFO’S: WIE MAN EIN EIGENES MUSTER ERSTELLT

divider

Deutsch:
Wie ich das Muster in Adobe Illustrator verziehe und forme: Ich gehe unter MENÜ > OBJEKT > HÜLLEN > HÜLLEN-OPTIONEN und wähle “Musterfüllungen verzerren” .

5

Dann gehe ich zu MENÜ > OBJEKT > GITTER > HÜLLENGITTER und wähle meine Zeilen und Spalten.

6

Dann nehme ich das Direkt-Auswahl-Werkzeug (Weisser Pfeil) und ziehe an den Punkten bis ich mein gewünschtes Resultat erreicht habe!
7

Illustrator Workshop: Symbols 1

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English Version:
How I use Symbols in Adobe Illustrator: I go under MENU > WINDOW > SYMBOLS and choose a Fashion Symbol which you can find in the Symbol-Library. Very important: to click on the icon “Break Link to Symbol”.

1E

Then I place a leather-photo (tiff or jpg) and select Embed on top.

2E

I select the leather photo and drag it into my Illustrator Swatch Box to create a New Pattern Swatch. (Menu > Window > Swatches)
4E

Then I select my Symbol (Boot) and click on the leather pattern to fill.
Next time I will show how to form the leather pattern inside the boot to make it more 3D!

divider

Our new i-adobe Ebook is available here – in English – including films on 72 pages:
EASY DOWNLOAD

Unser neues i-adobe book ist hier erhältlich – in Deutsch – inklusive Filme auf 72 Seiten: SICHERER DOWNLOAD

divider

Deutsche Version:
Wie ich Symbole in Adobe Illustrator benutze: Ich gehe unter MENÜ > FENSTER > SYMBOLE und wähle ein Mode-Symbol welche man in den Symbol-Bibliotheken finden kann. Sehr wichtig: auf das icon klicken “Verknüpfung mit Symbol aufheben”.

1

Dann platziere ich ein Leder-Foto (tiff oder jpg) und klicke oben in der Steuerung auf Einbetten .

2

Ich wähle das Leder-Foto an und ziehe es in meine Illustrator Farbfelder um ein neues Musterfeld zu erstellen. (Menü > Fenster > Farbfelder)
4

Dann wähle ich mein Symbol (Stiefel) und fülle es mit meinem neuen Ledermuster indem ich auf das neue Musterfeld klicke. Nächstes Mal werde ich zeigen wie ich das Ledermuster um den Stiefel forme damit es mehr 3D wirkt.

Create patterns / erstellen von Mustern in Illustrator

Tutorial in English and German / Anleitung in Englisch und Deutsch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English version:

Open a new document in Adobe Illustrator CS6 or CC:

1. Go to MENU > OBJECT > PATTERN > MAKE.
Create your pattern inside the blue box. Illustrator is going to create your pattern as a repeat automatically.

pattern

2. Once you are done, simply select the DONE button, this way Illustrator adds the pattern (repeat) into your Swatch Library. Now you can fill your fashion silhouette or object with your pattern.

Print

3. To make a change to your newly created pattern: Go to OBJECT > PATTERN > EDIT PATTERN. Make your changes and click on DONE if you like to save over the old pattern or click on SAVE A COPY in case you like to add a new swatch and keep the previous one.

For more tips watch the step-by-step Tutorial:

divider

Our new i-adobe book is available online – in English – including tutorials on 72 pages – Preview & download here!

divider

Deutsche Version:

Öffnen Sie ein neues Dokument in Adobe Illustrator CS6 oder CC:

1. Gehen Sie zu MENÜ > OBJEKT > MUSTER > ERSTELLEN. Illustrator erstellt automatisch ihr Muster als Rapport innerhalb des blauen Rahmens.

muster

2. Sobald Sie mit Ihrem Muster fertig sind, klicken Sie oben auf FERTIG. Damit wird Ihr Muster (Rapport) in Ihr Farbfeld-Bedienfeld eingefügt. Jetzt können Sie Ihr Muster in Ihr Objekt oder Illustration als Flächefarbe einfüllen.

3. Falls Sie Ihr Muster ändern möchten: Gehen Sie zu OBJEKT > MUSTER > MUSTER BEARBEITEN. Klicken Sie auf FERTIG wenn Sie das alte Muster überspeichern wollen oder klicken Sie auf KOPIE SPEICHERN wenn Sie es als neues Muster speichern wollen.

Schritt-für-Schritt Anleitung auf Englisch mit deutschen Untertitel:

divider

Unser neues i-adobe book ist erhältlich online – in Deutsch – inklusive Tutorials auf 72 Seiten – Vorschau & Download hier!

divider

How to import Excel charts into Illustrator & Indesign

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider
English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE MONTH: How to import Excel charts into Adobe Illustrator or Indesign

1. Open Excel, select the chart while holding down the SHIFT key and go to EDIT > COPY PICTURE.

Excel_E

2. Select “As shown on screen”
3. Open Illustrator or InDesign and PASTE it! (MENU > EDIT > PASTE)

Of course, the result will be pixelated with this method. If you like to keep the vectors, I prefer to take the Excel file into Adobe Illustrator. There I can edit the graphic as I please and place it as an AI file into Indesign if needed.

divider

Our new i-adobe book is available online – in English – including tutorials on 72 pages – Preview & download here!

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps in Ihrem e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DES MONATS: Wie man ein Diagramm von Excel in Adobe Illustrator oder InDesign importiert

1. Öffne Excel, wähle das Diagramm aus, drücke gleichzeitig die UMSCHALT (Shift) TASTE und gehe zu BEARBEITEN > ALS BILD KOPIEREN.

Excel_D

2. Wähle dann “Wie angezeigt”
3. Öffne Illustrator oder InDesign und füge das Diagramm ein! (MENU > BEARBEITEN > EINFÜGEN)

Es ist klar, dass mit dieser Methode das Diagramm verpixelt sein wird. Wenn ich die Vektoren behalten möchte, hole ich das Diagramm ins Adobe Illustrator und kann die Grafik verändern. Später platziere ich die Grafik dann als AI ins Indesign Layout falls mein Projekt das benötigt.

divider

Unser neues i-adobe book ist erhältlich online – in Deutsch – inklusive Tutorials auf 72 Seiten – Vorschau & Download hier!

divider

Color profiles / Farbprofile zuweisen oder umwandeln?

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider
English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE WEEK: What is the difference between assign a color profile or to convert a color profile?

Here it is in Photoshop: Menu > Edit > Convert to Profile (right above: Assign Profile!)
PSD_covertProfile

In InDesign: Menu > Edit > Convert to Profile (right above: Assign Profile!)
Indd_Covert-to-profile

And here in Illustrator: Menu > Edit > Assign Profile (Convert to does NOT exist!)
AI_assignProfile

Tip: To assign a color profile only changes the appearance on the monitor. You can try that out, in that you are opening “Assign Profile”, and activate “Preview” while choosing different CMYK-profiles – the view on the monitor changes! If you open the Info-window as well, you can see, that the CMYK values are NOT changing.
If you CONVERT a CMYK color profil; your CMYK values will change!

More info: COLOR PROFILES – MORE INFO

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps in Ihrem e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Was ist der Unterschied zwischen Farbprofil zuweisen oder umwandeln?

Hier ist es in Photoshop: Bearbeiten > in Profil umwandeln (gleich oberhalb: Profil zuweisen!)
PSD-Profilumwandeln

In InDesign: Menu > Barbeiten > in Profil umwandeln (gleich oberhalb: Profil zuweisen!)
indd

Und hier in Illustrator: Menu > Bearbeiten > Profil zuweisen (Umwandeln existiert nicht!)
AI-Profilzuweisen

Tipp: Das Zuweisen des Profils ändert nur die Darstellung am Bildschirm. Das kann man sehr gut ausprobieren, in dem man den Dialog “Profil zuweisen” öffnet, die checkbox “Vorschau” aktiviert und nacheinander verschiedene CMYK-Profile anwählt – die Bildschirmdarstellung verändert sich! Wenn man aber das Info-Bedienfeld offen hat, sieht man, dass sich die CYMK-Werte in der Datei NICHT verändern.
Wenn man aber ein CMYK Profil in ein anderes “umwandelt” werden die CYMK-Werte geändert!

Mehr info: FARBPROFILE – MEHR INFO

Animate your illustrations

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider
English version:

TIP OF THE WEEK: How to make simple animations

1. Tip: Draw a storyboard or write your concept in advance – see sample below:

TicTacToe_Storyboard

2. in my case: to feel the characters and their movements I made a simple animated GIF using the timeline in Adobe Photoshop:
-Draw your characters in several positions
-Open them in Adobe Photoshop and go to WINDOW > TIMELINE
Tutorial: How to create frame animations in Photoshop
zeitleiste

-save it as an ANIMATED GIF with a loop – under FILE > EXPORT > Save for Web:

Copyright by Mimi Selmi Reed

Copyright by Mimi Selmi Reed – for TigerBooks Germany

In order to complete the following animated ebook, I’ve used tigercreate, which runs similar like every animation program by using a timeline with frames:

Written, illustrated and animated by Mimi Selmi Reed & sound design by Mike Reed REEDesign.ch – all rights reserved. Z-DOG for Tigerbooks Germany.

divider

Deutsche Version:

TIPP DER WOCHE: Wie man einfache Animationen erstellen kann

1. Tipp: Zeichnen Sie ein Storyboard oder schreiben Sie ein Konzept im voraus – siehe Beispiel:

TicTacToe_Storyboard

2. Um ein Gespür für meine Charakteren und ihre Bewegungen zu erhalten, erstellte ich kurz ein animiertes GIF mit einer Zeitleiste in Adobe Photoshop:
-Zeichnen Sie ihre Charakteren in mehreren Positionen
-Öffnen Sie diese in Adobe Photoshop und gehen Sie zu FENSTER > ZEITLEISTE
Tutorial: Erstellen von Frame-Animationen in Photoshop
zeitleiste

-speichern Sie es als ANIMIERTES GIF mit einem Loop – unter DATEI > EXPORTIEREN > Speichern für Web:

Copyright by Mimi Selmi Reed

Copyright by Mimi Selmi Reed – for TigerBooks Germany

Um dieses animierte ebook fertigzustellen, benutzte ich tigercreate, welches ähnlich funktioniert wie jedes Animations Programm. Nämlich mit einer Zeitleiste:

Written, illustrated and animated by Mimi Selmi Reed & sound design by Mike Reed REEDesign.ch – all rights reserved. Z-DOG for Tigerbooks Germany.

Adobe CC: new Drawing Tools part 2 / neue Zeichnungs-Werkzeuge Teil 2

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

divider

TIP OF THE WEEK: How to draw with the new PENCIL TOOL in Adobe CC

It’s never been so easy to draw in Illustrator. Simply double-click the Pencil-Tool icon in your tool bar to adjust the Pencil Tool Options.

Next step: trace your drawing by using the new Pencil Tool. You’ll see how easy it flows with the right setting! You’re now even able to draw closed shapes.

pfadFINAL

divider

Tutorial, part 1: New Drawing Tools in Illustrator CC / Part 1

divider

Deutsche Version

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Wie man mit dem neuen Buntstift-Werkzeug in Adobe CC zeichnet

Noch nie war es so leicht in Adobe Illustrator zu zeichnen. CC macht’s möglich! Doppelklicken Sie auf das Buntstift-Werkzeug um die Optionen zu öffnen und anzupassen.

Nächster Schritt: zeichnen Sie mit dem neuen Buntstift-Werkzeug von Adobe CC den Formen nach. Jetzt ist es sogar möglich geschlossene Formen mit dem Buntstift zu erstellen!

pfadFINAL

divider

Tutorial, Teil 1: Neue Zeichnungswerkzeuge in Illustrator CC / Teil 1

divider

Here is the final illustration / Hier ist die fertige Illustration:

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: Traditional colored pencil drawing combined with digital mixed media using Smart Objects in Adobe Photoshop and Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City. All rights reserved.

Illustrations-Technik: Farbstiftzeichnung gemischt mit Adobe Illustrator und Photoshop sowie Smart-Objekten. Copyright by Illustration Source, New York City. All rights reserved.

Illustrator: new Drawing Tools 1 / neue Zeichnungs-Werkzeuge 1

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

divider

TIP OF THE WEEK: The new Curvature Tool in Adobe Illustrator Creative Cloud

It’s never been so easy to draw in Illustrator!

Select the new Curvature Tool in Illustrator CC. Start with two basic points, and then watch a preview of the how the curve will look like as you are about to drop another point at the end of the path!

kruemmung

Don’t want a curve? Instead of just dropping a point, press Option/Alt when you drop a point, to create a straight line from the previous point. If you’ve already created a smooth curve, double-click a point to change it. It’s simply amazing!

Illustrator Tip: New Drawing Tools in Adobe Illustrator CC – Part 2

divider

Deutsche Version

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Das neue Kurvenzeichner-Werkzeug in Adobe Illustrator CC

Noch nie war es so leicht in Adobe Illustrator zu zeichnen.

TIPP: Wählen Sie das neue Kurvenzeichner-Werkzeug in Illustrator CC. Beginnen Sie mit einem Ankerpunkt, dann sehen Sie die Kurve entstehen, währenddessen Sie den nächsten Ankerpunkt setzen.

kruemmung

Möchten Sie keine Kurve? Anstelle von einem normalen Klicken, drücken Sie die Option/Alt Taste wenn Sie einen Ankerpunkt setzen, damit setzen Sie eine geraden Linie vom vorherigen Punkt.
Falls Sie bereits eine runde Kurve erstellt haben, Doppel-klicken Sie auf einen Ankerpunkt um die Linie zu ändern. Es ist genial und lohnt sich auf die Creative Cloud zu wechseln, sollten Sie Probleme mit dem Zeichenstiftwerkzeug in der Version CS6 haben.

Illustrator Tipp: Neue Zeichnungs-Werkzeuge in Adobe Illustrator CC – Teil 2

divider

Here is the final illustration / Hier ist die fertige Illustration:

Courtesy of Illustration Source

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: Traditional colored pencil drawing combined with digital mixed media using Smart Objects in Adobe Photoshop and Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City. All rights reserved.

Illustrations-Technik: Farbstiftzeichnung gemischt mit Adobe Illustrator und Photoshop sowie Smart-Objekten. Copyright by Illustration Source, New York City. All rights reserved.

neuer Adobe Illustrator Kurs / new Adobe Illustrator class

Meine neue Klasse hat noch ein paar freie Plätze 🙂
(Durchführung garantiert – Beginn: 23. Februar)

Neuer Adobe Illustrator Basis Kurs – mehr info!

Screen Shot 2016-02-15 at 21.17.05

EB Zürich
Bildungszentrum für Erwachsene BiZE
Riesbachstrasse 11
8090 Zürich
Telefon 0842 843 844
lernen@eb-zuerich.ch

PANTONE > CMYK

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider
English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE WEEK: How to change your Pantone color into CMYK using Adobe Photoshop, InDesign or Illustrator

Does this sound familiar to you? “When I convert PANTONE colors to CMYK in Adobe software, the results do not match the values in my PANTONE COLOR BRIDGE guide. Why is this?”

Tip 1: find your Pantone color or convert to CMYK/RGB: PANTONE COLOR FINDER

Still our Pantone BRIDGE guide showed different values, DID NOT MATCH the Adobe software nor the PANTONE conversions, so we had to find another solution:

Tip 2: Another possible solution how to covert PANTONE into CMYK in Adobe Photoshop:
1. Open the Color Picker.
2. Click on the button Color Libraries. In our case we’ve selected Pantone+ 300C.
3. Now click again on the button Picker. The breakdown in Photoshop is 100% Cyan, 57% Magenta, 4% Yellow, 1% K. You can switch back and forth between the Color Picker (CMYK/RGB/HEX) and the Color Libraries (Pantone).
(Our Adobe Bridge Guide shows: 99% Cyan, 51% Magenta, 0% Yellow, 0% Black.)

ColorpickerE

Tip 3: how to covert PANTONE into CMYK in Adobe Illustrator or InDesign:
1. Open the Swatches. (Window > Swatches)
2. Double-click the Pantone color in the Swatches > so the Swatch Options will open.
3. Select Process Color and CMYK as shown below.

Of course it would be ideal if the PANTONE BRIDGE guide would have the same values as in the Adobe programs, but unfortunately this is not the case (yet).

ColorpickerIllustratorE

divider

Trailers and tutorials take lots of time. Of course it is free, but maybe you’d like to buy us “a cup of coffee?” Any support is greatly appreciated: PayPal Donate Button

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps in Ihrem e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Wie man mit Adobe Photoshop, InDesign or Illustrator eine Pantone Farbe in CMYK wechseln kann

Kennen Sie dieses Problem? “Wenn ich PANTONE Farben in CMYK in meinen Adobe Programme konvertiere, sind die CMYK Prozente nicht gleich wie in meinem PANTONE COLOR BRIDGE Farbfächer. Warum ist das so?”

Tipp 1: Pantone Farbe finden oder in CMYK/RGB konvertieren : PANTONE FARBEN

Unser Pantone BRIDGE Fächer zeigt immer andere CMYK Werte an und NICHT die gleichen Werte wie bei unseren Adobe Programmen. Darum mussten wir weitere Lösungen finden:

Tipp 2: Eine weitere Möglichkeit wie man PANTONE Farben in CMYK umwandelt in Adobe Photoshop:
1. Öffnen Sie den Farbwähler.
2. Klicken Sie auf den Button Farbbibliotheken. In unserem Fall haben wir Pantone+ 300C gewählt.
3. Klicken Sie wieder auf den Button Farbwähler. Die Werte in Photoshop sind 100% Cyan, 57% Magenta, 4% Yellow, 1% K. Sie können immer wieder zwischen dem Farbwähler (CMYK/RGB/HEX) und dem Farbbibliotheken (PANTONE) hin und her wechseln.
(Unser Adobe Bridge Guide zeigt: 99% Cyan, 51% Magenta, 0% Yellow, 0% Black.)

photoshop

Tipp 3: wie man PANTONE in CMYK wechselt mit Adobe Illustrator oder InDesign:
1. Öffnen Sie das Bedienfeld Farbfelder. (Fenster > Farbfelder)
2. Doppelklicken Sie die Pantone Farbe in Ihren Farbfeldern > damit sich die Farbfeldoptionen öffnen.
3. Wählen Sie Prozessfarbe und CMYK. Siehe unten.

Illustrator

Natürlich wäre es ideal wenn der PANTONE BRIDGE Fächer dieselben CMYK Prozente angeben würde wie in den Adobe Programmen, dies ist aber leider (bis jetzt) nicht Realität.

divider

Adobe-Tipps zusammenzustellen braucht viel Zeit. Natürlich ist es gratis, aber vielleicht spendieren Sie uns einen “Kaffee?” Jede Unterstützung freut uns. Danke! PayPal Donate Button

Adobe Pantone Spot Colors versus Pantone Spot Colors

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE WEEK: How to change a Pantone Color in to CMYK for the printing press

Were you ever confused when trying to change a Pantone Spot color into CMYK? You might have a Pantone Bridge book and look up the color conversion just to find out that this number does not match the Adobe numbers. Open the Swatch Options and change the Color Type as well as the Color Mode to Process and CMYK as shown below.

See our example using Adobe InDesign:

IndesignE

In short: my Pantone Bridge book shows the breakdown of 1777C as: C:0 / M:68 / Y: 28 / K: 0 > versus my Adobe InDesign, Illustrator and Photoshop which show: C:0 / M: 73 / Y: 31 / K:0 – as shown above!

This does not seem like much but, can be confusing! I simply use the Adobe conversion and put my Pantone book back into the book shelve until they solve this issue. Unfortunately, I didn’t find a better solution yet…

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps in Ihrem e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIP OF THE WEEK: Wie man eine Pantone Vollton Farbe in eine Prozessfarbe CMYK für den Offsetdruck umwandeln kann

Waren Sie jemals verärgert als Sie Ihre Pantone Farbe in eine CMYK Farbe umwandeln wollten? Vermutlich hatten Sie Ihren Pantone Color Bridge Fächer offen, suchten den CMYK Breakdown und waren erstaunt, dass Ihr Pantone Bridge Fächer komplett andere Nummern aufzeigt als Ihre Adobe Programme? Öffnen Sie Ihre Farbfelder und Ihre Optionen damit Sie den Farbtyp und Farbmodus auf Prozess und CMYK ändern können. Siehe Bild unten!

Hier ist ein Beispiel mit Adobe InDesign:

IndesignD

In kürze: mein Pantone Bridge Fächer zeigt den Breakdown von meiner Pantone Farbe 1777C als: C:0 / M:68 / Y: 28 / K: 0 > hingegen mein Adobe InDesign, Illustrator und Photoshop zeigen: C:0 / M: 73 / Y: 31 / K:0 – wie sie beim Bild oben sehen können.

Dies scheint kein grosser Unterschied zu sein, kann aber verwirren! Wir benutzen ganz einfach den Adobe Breakdown und stellen unser Pantone Bridge Fächer zurück ins Büchergestell. Bis jetzt fand ich leider noch keine bessere Lösung…

divider

Any support is greatly appreciated – Jede Unterstützung freut uns: PayPal Donate Button

divider

Clean up Swatches automatically / Farbfelder automatisch aufräumen lassen!

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

Deutsche Version siehe unten!
divider

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE WEEK: How to clean up color Swatches in InDesign and Illustrator

Ever had a huge amount of colors in your Swatch-box in an InDesign or Illustrator document and had no idea which colors to delete?

In order to provide the printer or another designer a clean working file, it is advisable to remove unnecessary color swatches.

The answer is simple: Go to MENU > WINDOW > and open the Swatches.
1. Select all Unused. 2. Click on the trash can.
All colors which you didn’t use in your document are now deleted in your swatch box automatically!

UnusedSwatches

divider

TIP 2: How to use Global Colors in Adobe Illustrator – here is a cool trick: GLOBAL COLORS

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps in Ihrem e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Wie man in Adobe InDesign und Illustrator Farbfelder aufräumt

Hatten Sie jemals Ihre Farbfelder in InDesign oder Illustrator so vollgeladen mit Farben, dass Sie nicht mehr wussten, welche Farben in Ihrer Datei verwendet wurden?

Die Lösung ist einfach: gehen Sie zu MENU > FENSTER > und öffnen Sie das Bedienfeld Farbfelder.
1. Alle nicht verwendeten auswählen. 2. Klicken Sie auf den Papierkorb.
Alle Farben die in Ihrem Dokument nicht benutzt werden, wurden somit aus Ihrem Farbfeld-Bedienfeld automatisch gelöscht!

Um der Druckerei oder einem anderen Designer eine saubere Datei zu schicken, ist es ratsam, unnötige Farbfelder zu löschen.

NichtgebrauchteFarbfelder

divider

TIPP 2: Wie man globale Farben in Illustrator benutzt. Ein cooler Trick: GLOBALE FARBEN

divider

Any support is greatly appreciated – Jede Unterstützung freut uns: PayPal Donate Button

divider

Comic Illustration

TIP OF THE WEEK: how to illustrate a book with Adobe Illustrator / TIPP DER WOCHE: wie man mit Adobe Illustrator illustriert.

STEP 1: scan your drawing / 1 Schritt: scannen Sie Ihre Zeichnung

Drawing by Miriam Selmi Reed

Drawing by Miriam Selmi Reed

STEP 2: Trace with Adobe Illustrator / Nachzeichnen mit Adobe Illustrator

Illustration by Miriam Selmi Reed - Copyright by Round Robin Editrice, Rome, Italy

Illustration by Miriam Selmi Reed – Copyright by Round Robin Editrice, Rome, Italy

STEP 3: Print the illustration or book / Die Illustration oder das Buch wird gedruckt

Illustration by Miriam Selmi Reed - Copyright by Round Robin Editrice, Rome, Italy

Illustration by Miriam Selmi Reed – Copyright by Round Robin Editrice, Rome, Italy

Secure ONLINE SHOP / Sicherer ONLINE SHOP:
Screen Shot 2013-07-13 at 3.45.22 PM

divider

Tutorial in English and German – Anleitung dazu in Deutsch und Englisch

1. Scan your image and place it in Adobe Illustrator – FILE > PLACE.
Scannen Sie ihre Bildvorlage und platzieren Sie es in Adobe Illustrator – DATEI > PLATZIEREN.

2. Go to WINDOW > LAYERS and add a layer on top to trace your image using the Pen Tool.
Unter FENSTER > EBENEN erstellen Sie eine neue Ebene und zeichnen mit dem Zeichenstiftwerkzeug den Linien nach.

CARTOON PATH PART 1 – COMIC FIGUR TEIL 1

3. Go to WINDOW > SWATCHES and select your lines to fill them with color.
Unter FENSTER > FARBFELDER und wählen sie ihre Konturen und füllen diese mit Farbe.

CARTOON PATH PART 2 – COMIC FIGUR TEIL 2

Tutorial for beginners: How to draw in Adobe Illustrator
Übung für Anfänger: Wie man mit Illustrator zeichnet

divider

Any support is greatly appreciated – Jede Unterstützung freut uns: PayPal Donate Button

Registration Black / Passermarken Schwarz

English version:

Deutsche Version siehe unten!
divider

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

divider

TIP OF THE WEEK: Registration Black
Open Adobe InDesign and then the Window > Swatches to see the Color options you have.

Notice the swatch box Registration Black!
RegistrationE
This is a combination of 100% Cyan, 100% Magenta, 100% Yellow and 100% Black.
Registration Black is primarily used only for producing the Registration line marks used to register or “line-up” the 4-color printing plates.

cmyk

Do not use Registration Black for normal design work, as that exceeds the normal 300% Ink Limit! Paper is like a sponge and usually can’t absorb more than 300% without blurring or distorting the image. (Window > Output > Separations Preview)

Adobe InDesign has the option to create a print ready PDF which allows Adobe Acrobat to create the Registration Marks automatically
Here is the article on : HOW TO MAKE A PRINT READY PDF IN INDESIGN

TIP 1: 100% Black alone is best for fonts and most design elements. For large black elements it is recommended to add some Cyan, Magenta and Yellow for a deep black.
Here is the article on how to create a deep black: BLACK IS NOT BLACK !

TIP 2: the article on WHICH PDF to choose: WHICH PDF IS CORRECT

TIP 3: An exception for using Registration Black as a design tool like overlays when creating effects is shown in this article on how to create a Button: CREATE YOUR OWN BUTTON!

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Passermarken-Schwarz!
1. Öffnen Sie Adobe InDesign.
2. Gehen Sie zu Fenster > Farbfelder und schauen sich die Optionen im Bereich Schwarz an.

Analysieren Sie das Passermarken-Schwarz!
RegistrationD
Hier haben Sie 100% Cyan, 100% Magenta, 100% Yellow und 100% Black.
Für was braucht man denn Passermarken-Schwarz? Es ist einfach: nur um dem Drucker eine druckfertige Datei (z.B. PDF) mit Passermarken zu schicken.

Das Passermarken-Schwarz MUSS auf allen 4 Farbfilmen vorhanden sein, sonst kann der Drucker die Filme nicht korrekt aufeinander passen.

cmyk

Benutzen Sie das Passermarken-Schwarz besser nicht als Design-Element denn es übersteigt den erlaubten 300% Farbauftrag. Grund: Papier ist wie ein Schwamm und kann nicht mehr als ca. 300% Farbauftrag absorbieren. (Fenster > Ausgabe > Separationsvorschau)

Adobe InDesign hat die Option um ein druckfertiges PDF zu erstellen, d.h.: Adobe Acrobat erstellt die Passermarken automatisch
Hier ist der Artikel : WIE MAN MIT INDESIGN EIN DRUCKFERTIGES PDF ERSTELLT

TIPP 1: 100 % Black (Schwarz) ist normalerweise genügend. Für grosse schwarze Flächen empfiehlt es sich jedoch Cyan, Magenta und Yellow dazuzufügen um ein tiefes Schwarz zu erhalten.
Hier ist der Artikel wie man ein tiefes Schwarz im Druck erreicht: BLACK IS NOT BLACK !

TIPP 2: Welches PDF soll ich wählen: WELCHES PDF SOLL ICH NEHMEN?

TIPP 3: Wir benützen das Passermarken-Schwarz nur in Ausnahmefällen, wie z.B. beim Erstellen eines Buttons. : STOPPER GESTALTEN!