Which PDF should I take? / Welches PDF soll ich nehmen?

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

English version: (Deutsche Version siehe unten)

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

Tip of the week: Choose the correct PDF!

It’s very simple, InDesign CS5, CS6 and CC you have 5 main PDF Formats to choose from:

Screen Shot 2014-08-17 at 4.55.02 PM

IMPORTANT: Before you export a PDF-file, you should always talk to your printer about the resolution and the color profile!

1. Go under FILE > Adobe PDF Presets > High Quality Print
Which is a PDF for quality printing on desktop printers.

HighQuality

2. Go under FILE > Adobe PDF Presets > PDF/X-3, PDF/X-4
Which are for professional printing presses which have ISO standard for graphic content exchange. IMPORTANT: always ask your printer which PDF/X to choose.
PDF/X 4 includes support for live transparency.
More info on how to export a PDF/X: How to export a PDF/X

3. Go under FILE > Adobe PDF Presets > Press Quality
Creates PDF files for high-quality print production such as for digital printing.

PressQuality

4. Go under FILE > Adobe PDF Presets > Smallest File Size
Choose this PDF for on-screen display, Websites and to attach to an e-mail.

More info directly at ADOBE Help: PDF Options

More info on Presets directly at ADOBE Help: PDF Presets

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

Tipp der Woche: Wählen Sie das korrekte PDF!

Es ist simpel einfach. InDesign CS5, CS6 und CC haben Sie 5 PDF Formate zum auswählen:

Bildschirmfoto 2014-08-17 um 17.01.15

Hinweis: Bevor Sie eine Adobe PDF-Datei erstellen, sollten Sie mit der Druckerei die Ausgabeauflösung und sonstige Einstellungen (Farbprofil) klären!

1. Gehen Sie unter DATEI > Adobe PDF Vorgaben > Druckausgabequalität.
Dies erstellt PDF-Dateien für die Druckausgabe in hoher Qualität (z. B. für den Digitaldruck).

Druckasugabequalitaet

2. Gehen Sie unter DATEI > Adobe PDF Vorgaben > Kleinste Dateigrösse. Dieses PDF ist ideal für Webseiten und falls Sie Ihrem Kunden das PDF in einem e-mail schicken möchten.

3. Gehen Sie unter DATEI > Adobe PDF Vorgaben > PDF/X-3, PDF/X-4
Diese sind für professionelle Offset Druckmaschinen die ISO Standard kompatibel sind. WICHTIG: Fragen Sie immer welches PDF/X Ihre Offsetdruckerei möchte!
Mehr Info wie man ein PDF/X exportiert: Wie man ein PDF/X exportiert

4. Gehen Sie unter DATEI > Adobe PDF Vorgaben > Qualitativ hochwertiger Druck.
Dies erstellt PDF-Dateien für hochwertige Drucke auf Desktop-Druckern.

hochwertigerDruck

Mehr Info direkt bei ADOBE Help: PDF Optionen

Mehr Info über die PDF Vorgaben bei ADOBE Help: PDF Vorgaben

Advertisements

Formats and extensions / Formate und Endungen

Info in English and German – Info in Deutsch und Englisch

This is quick guide of file extensions for beginners / Eine Liste der Dateiendungen und ihre Bedeutungen für Anfänger:

.psd = Photoshop (working file with all layers, path and masks / Arbeitsdatei mit allen Ebenen, Pfade und Masken)

.tif = Tagged Image File Format (Often, printers will prefer TIFF files for digital photos / Meistens werden Druckereien TIFF Dateien für digitale Fotos bevorzugen)

.eps = Encapsulated PostScript (Considered the best choice of graphics format for high resolution printing of vector illustrations / Generell eine gute Wahl für Hochresolution-Vektor-Illustrationen im Druck)

.pdf = Portable Document Format (PDF is a file format created by Adobe Systems, Inc. PDF is highly portable across computer platforms and perfect to send to printers. / PDF ist ein Format von Adobe Systems, Inc. PDF ist Plattformübergreifend und ideal um druckfertige Dateien professionell drucken zu lassen)

.svg = Scalable Vector Graphics (SVG files are smaller and easier to compress than other formats. SVG images are zoomable and scalable. Like other graphics, SVG works as a static or animated image. / SVG Dateien sind kleiner und einfacher zu komprimieren als andere Formate. SVG Grafiken sind skalierbar und können sogar animiert werden)

.jpg = Joint Photographic Experts Group, also known as JPEG files (common file format for digital photos used for websites / Wird meistens für digitale Fotos für Webseiten benutzt)

.gif = Graphics Interchange Format (GIF images are ideal for transparency and animation for websites. GIF files are ideal for simple shapes since they are reduced to 256 unique colors. / GIF Bilder sind ideal für Transparenzen und Animationen für Webseiten und sind ideal für Grafiken mit nicht mehr als 256 Farben)

.png = Portable Network Graphic (The PNG format was developed as a replacement for the GIF Format. PNG files offer transparency as well as animation. / Das PNG ersetzt heute vielfach das GIF Format. PNG sind gut für transparente Bilder und Animationen)

Wie man ein PDF-X mit InDesign professionell erstellen kann

Deutsche Version:
Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Wie man ein PDF-X mit InDesign professionell erstellen kann.

Unter Bearbeiten > In Profil umwandeln – Wichtig: Die Offset-Druckerei anfragen, welches Farbprofil gewünscht wird. Laut ECI ist das ISO Coated v2 300% eine gute Wahl, wenn man nicht sicher ist, welches man wählen soll. ECI Download / Farbprofile

1: Unter Datei > PDF Vorgaben > das korrekte PDF-X anwählen. (Druckerei anfragen)
PDF_D2

2: Unter Allgemein am besten Einzelseiten anwählen
PDF_D3

3: Unter Marken und Anschnitt die Schnittmarken und 3mm Anschnitt anwählen
PDF_D4

4: Unter Ausgabe das korrekte Farbprofil anwählen (Druckerei anfragen)
PDF_D5

Weitere Infos:
European Color Initiative
pdfx-ready Leitfaden

One possible way to make a PDF-X using Adobe InDesign

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

TIP OF THE WEEK:
One possible way to make a PDF-X using Adobe InDesign.

Under Edit > Convert to Profile choose your color profile – Important: ask your professional printer which color profile he needs!

1: Under File > Adobe PDF Presets > choose your PDF-X setting – Again: ask your printer which PDF-X he wants!
PDF_E2

2: Under General select single pages!
PDF_E3

3: Under Marks and Bleeds select crop marks and bleed setting!
PDF_E4

4: Under Output select your color profile (ask your printer)
PDF_E5

Additional Info for Europe: European Color Initiative

Additional Info for the United States: INTERNATIONAL COLOR CONSORTIUM

Power Point presentations in InDesign ?

Screen Shot 2013-05-29 at 3.16.37 PM Screen Shot 2013-05-29 at 3.18.16 PM

English version:
Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

Lots of people are asking us if it is possible to use InDesign like Power Point.

Here is a short summary of the possibilities in InDesign:

-EPUB – Html – E-Books

-Folio – Digital Magazine

-Interactive PDF


Here are the step-by-step instructions on how to make an interactive PDF:

Interactive PDF in Adobe InDesign

divider

Deutsche Version:
Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein. Ein interaktives PDF hat ähnliche Möglichkeiten wie eine PPT Präsentation. Hier ist eine Auflistung einiger Möglichkeiten:

– Schaltflächen: Sie können für Texte und Bilder Schaltflächen (Buttons) erstellen und diese mit Aktionen versehen. Mit einem Klick auf die erstellte Schaltfläche ist es dann möglich z.B. auf eine andere Seite zu springen, Bilder zu öffnen, Ton (sound) spielen zu lassen sowie auf externe Webseiten zu verweisen.

Es ist simpel einfach:

1. Ein Wort oder Bild anwählen

2. Unter FENSTER > INTERAKTIV > SCHALTFLÄCHEN UND FORMULARE  wird das Objekt oder Text in eine SCHALTFLÄCHE umgewandelt und somit interaktiv.

3. Wählen Sie unter TYP > SCHALTFLÄCHE > und unter EREIGNIS > BEIM LOSLASSEN oder ANTIPPEN.

4. Im Bereich AKTION klicken Sie aufs + Symbol und wählen eine Aktion nach Wunsch.

5. Dann speichern Sie die Datei als Interaktives PDF unter DATEI > EXPORTIEREN > INTERAKTIVES PDF und schauen sich das Ergebnis mit dem Adobe Acrobat Pro an.

(Tipp: beim exportieren zum interaktiven PDF kann man auch noch Seitenübergänge wählen, die gut aussehen.)


Hier die Details und Schritt-für-Schritt Anleitung wie man ein interaktives PDF erstellt:
Interaktives PDF mit Adobe InDesign