My Illustrator Hitparade!

Below you’ll find my personal ILLUSTRATOR Hitparade which I’m using while teaching this program.

Unten findet ihr meine persönliche ILLUSTRATOR Hitparade, welche ich benutze während ich dieses Programm unterrichte.

Seit vielen Jahren bin ich als Grafikerin/Illustratorin für Werbung, Mode, Film und Animation tätig.
Arbeitsbeispiele könnt ihr hier finden: Miriam Selmi Reed

Illustration for DVD cover by Miriam Selmi Reed. www.selmi.net
Illustrationstechnik: eine Mischung von Photoshop & Illustrator mit Hilfe von: Artikel über Smartobjekte

divider

Die Tutorials sind von Peter Jäger, Roger Turnherr, Peter Müller und Miriam S. Reed von: com2publish.ch

divider

Empfohlene Lehrmittel vom Rheinwerk Verlag: 
Illustrator Basisbuch für Anfänger und Illustrator Handbuch für Fortgeschrittene

INFO: Der Unterschied zwischen Vektoren und Pixel Basis: Seite 23 / Handbuch: Seite 57

  • Digitale Fotos bestehen aus Pixel. Vergrössert man das Foto, wird das Bild unscharf und verpixelt.
  • Vektor Bilder werden mathematisch erstellt. Vergrössert man eine Vektor Datei, bleiben die Kanten scharf.
divider

BASIC Key Topics
-Kennen der Grundfunktionen von Illustrator
-Sicherer Umgang in der Navigation der Oberfläche
-Beherrschen der grundlegenden Konzepten der Vektorgrafik: Pfade, Zeichenstift, Pathfinder,
Objekte/Ebenen/Eigenschaften, Flächen/Konturen, Text
-Aufbauen und Kontrollieren von Illustrator-Dateien
-Selbständiges Zeichnen und Ausgeben von einfachen Grafiken in Adobe Illustrator CC

divider


1. DIE ARBEITSORGANISATION

Neues Dokument anlegen, Dateien erstellen, öffnen und verwalten: Basisbuch: Seiten 24 – 34 / Handbuch: 65 – 71


2. DIE BEDIENOBERFLÄCHE

EINFÜHRUNG: Erweiterte Werkzeugpalette

Bedienoberfläche, Bedienfelder, Werkzeuge, Arbeitsbereiche: Basisbuch: Seiten 35 – 46 / Handbuch: 33 – 46

NEUHEITEN Teil 1: Übersicht über die Neuheiten

Neu und genial: das Eigenschaften-Bedienfeld: Basisbuch: Seiten 107 – 108 / Handbuch: Seite 39

NEUHEITEN Teil 2: Neuheiten mit Vorlagen arbeiten

TIPP: ÜBERSICHT über die KURZBEFEHLE: Übersicht über sämtliche Kurzbefehle


3. FORMEN ERSTELLEN

Formen erstellen, geometrische Formwerkzeuge kennenlernen: Basisbuch: Seiten 109 – 115 / Handbuch: 105 – 117

Einfache FORMEN zeichnen und bearbeiten: weitere Zeichnungswerkzeuge

Objekte transformieren, gruppieren und anordnen: Basisbuch: Seiten 122 – 142 / Handbuch: 124 – 148

WORKSHOP: TRANSFORMIEREN und VERSCHIEBEN von Peter Müller: Schachbrett-Muster erstellen

Arbeiten mit dem PATHFINDER: Basisbuch: Seiten 143 – 145 / Handbuch: 336 – 340

WORKSHOP: Einführung PATHFINDER: Der Pathfinder erklärt

WORKSHOP: LOGO mit dem PATHFINDER erstellen: mit Hilfe des Pathfinders arbeiten

WORKSHOP: Ein einfaches PICTOGRAM zeichnen: Ein einfaches Pictogramm nachzeichnen

4. MIT EBENEN ARBEITEN

Ebenen erstellen, duplizieren, löschen und verschieben: Basisbuch: Seiten 246 – 250 / Handbuch: 377 – 390

Mit SCHNITTMASKEN arbeiten: Basisbuch: Seiten 251 – 252 / Handbuch: 391 – 394
In Illustrator gibt es zwei Arten von Schnittmasken. Eine wird den Objekten zugewiesen (Beschnittgruppe). Die andere wird der Ebene zugewiesen und ist in den Ebenen als Zuschneidungspfad zu erkennen.
TIPP: unter OBJEKT > SCHNITTMASKE > ERSTELLEN kann man Ebenenunabhängig arbeiten.

Mit Isolationsmodus arbeiten Basisbuch: Seite 289 / Handbuch: 395

Mit dem FORMGITTER arbeiten: Handbuch: 212 – 214

5. BILDER PLATZIEREN

Fotos platzieren, verknüpfen oder einbetten: Basisbuch: Seiten 164 – 176 / Handbuch: 651 – 669


6. AUSWÄHLEN UND VEKTOREN ZEICHNEN

Ändern von Pfaden mit den Auswahl-Werkzeugen: Basisbuch: Seiten 66 – 81 / Handbuch: 118 – 122

TIPP: ZUSAMMENFÜGEN-WERKZEUG: Lücken und überlappende Pfade

Freie Formen zeichnen mit dem ZEICHENSTIFT-Werkzeug: Basisbuch: Seiten 54 – 79 / Handbuch: 150 – 160

WORKSHOP: Ein Herz zeichnen:

Weitere Infos und Tutorials: freie Formen zeichnen


WORKSHOP: Nachzeichnen einer eigenen Zeichnung als Vorlage:

Das KURVENZEICHNER -Werkzeug: Basisbuch: Seiten 87 – 88 / Handbuch: 160 – 161

TIPP: der KURVENZEICHNER zeichnet automatisch Kurven. Bei gedrückter ALT Taste entstehen Ecken:

Der BUNTSTIFT zeichnet freie Formen: Basisbuch: Seiten 85 – 86 / Handbuch: 187 – 190

TIPP: der BUNTSTIFT zeichnet freie Formen:



7. MIT FARBEN ARBEITEN

Mit FARBEN arbeiten und in Farbfelder speichern: Basisbuch: Seiten 198 – 203 / Handbuch: 223 – 238
TIPP: mit GLOBALEN FARBEN arbeiten. Im Gegensatz zu lokalen Farben haben die GLOBALEN Farben den Vorteil, dass man diese gleichzeitig ändern kann. D.h. wenn ich dieselbe GLOBALE Farben in verschiedenen Objekten benutzt und in den Farbfelder gespeichert habe, kann ich diese dort verwalten; die Änderung wird dann in allen Objekten vorgenommen welches dieses Gelb benutzen. Info: Pantone Farben sind automatisch Global.

Mit VERLÄUFEN arbeiten: Basisbuch: Seite 206 – 214 / Handbuch: 297 – 310

WORKSHOP: VERLÄUFE: Mit Verläufe optische Illusionen erstellen


8. ARBEITEN MIT TEXT

Umgang mit TEXT: Basisbuch: Seiten 318 – 343 / Handbuch: 489 – 521
TIPP: Wir unterscheiden zwischen Punkttext, dieser entsteht indem man mit dem Text-Werkzeug KLICKT und aus diesem Punkt schreibt. Dieser lässt sich wie ein Objekt verformen. Der Flächentext, wenn wir mit dem Text-Werkzeug einen Rahmen aufziehen und in diese Fläche schreiben. Ein Pfadtext, der entlang einer Kurve läuft.

TIPP: GLYPHEN: Basisbuch: Seiten 340 / Handbuch: Seite 508 Glyphen-Alternativen gezielt einsetzen

TIPP: das TOUCH-TYPE Werkzeug kennenlernen: Basisbuch: Seiten 351 – 352 / Handbuch: 518 – 519

WORKSHOP: GOLDSCHRIFT: mit Verläufen eine Goldschrift erstellen

9. AUSGABE

AUSGABE für das WEB: Basisbuch: Seiten 366 – 368 / Handbuch: 733 – 736

AUSGABE als PDF: Basisbuch: Seiten 439 – 444 / Handbuch: 697 – 700

Dokumente OFFEN / VERPACKT weitergeben: Basisbuch: Seiten 172 – 173 / Handbuch: 725 – 726


ADVANCED Key Topics
-Professionelle Handhabung von Illustrator CC
-Verständnis für Illustrator-Konzepte entwickeln und selbständig Lösungen für Probleme erarbeiten
-Das selbständige Arbeiten auch mit vielen Objekten kennenlernen
-«Künstlerische» Funktionen zum Malen und fotorealistischen Gestalten umsetzen können
-Effiziente Methoden zum Aufbau komplexerer Illustrationen erlernen

Empfohlene Lehrmittel vom Rheinwerk Verlag: 
Illustrator Basisbuch und Illustrator Handbuch für Fortgeschrittene

1. DOKUMENTE MIT MEHREREN ZEICHENFLÄCHEN

Arbeiten mit mehreren Zeichenflächen: Basisbuch: Seite 29 – 36 / Handbuch: 72 – 74
Globale Bearbeitung über mehrere Zeichenflächen hinweg: Basisbuch: Seiten 138 – 139 / Handbuch: 296 + 616
TIPP: unter ANSICHT > ANSICHT ZUSCHNEIDEN > werden Objekte die über den Rand hinausragen ausgeblendet.
Globaler oder lokaler Lineal: Basisbuch: Seite 36 / Handbuch: 85- 90

2. ERWEITERTE ILLUSTRATIONS-TECHNIKEN

Füllmethoden, Deckkraft und Transparenzen: Basisbuch: Seiten 298 – 305 / Handbuch: 419 – 423
Lichtreflexe und Filter: Basisbuch: Seiten 306 – 316 / Handbuch: 451 – 486
WORKSHOP: DECKKRAFTMASKE: Text mit transparenter Deckkraftmaske

3. TEXT-OBJEKTE

Punkt-, Text und Formtexte anlegen: Basisbuch: Seiten 306 – 316 / Handbuch: 451 – 486
Spalten einrichten: Basisbuch: Seiten 326 – 327 / Handbuch: 493 – 494
Textrahmen verketten: Basisbuch: Seiten 323 – 325 / Handbuch: 499 – 500
Umfliessen von Objekten: Basisbuch: Seiten 348 – 349 / Handbuch: 495
Text entlang Kurve oder Kreis setzen: Seiten 328 – 330 / Handbuch: 496 – 499

Tabulatoren: Basisbuch: Seiten 344 – 345 / Handbuch: 530 – 531
Zeichen- und Absatzformate: Seiten 341 – 343 / Handbuch: 532 – 534
Touch-Type und Texteffekte: Seiten 351 – 353 / Handbuch: 518 sowie 535 – 537


4. MIT SYMBOLEN ARBEITEN

Symbole erstellen und modifizieren: Seiten 288 – 293 / Handbuch: 593 – 606
TIPP: Aus SYMBOLEN eigene Grafiken erstellen: Mit der Symbol-Bibliothek neues gestalten
WORKSHOP: Kopieren, duplizieren mit SYMBOLEN: Objekte als Symbol kopieren

WORKSHOP: DYNAMISCHE SYMBOLE: die Vorteile von dynamischen Symbole
Dynamische Symbole: Handbuch: 606 – 614


5. PERSPEKTIVISCH ZEICHNEN UND 3D EFFEKTE

Der PERSPEKTIVEN-RASTER: Seiten 410 – 414 / Handbuch: 617 – 628
WORKSHOP: PERSPEKTIVE: 3D Schachtel erstellen
TIPP: Mit dem Perspektiven-Raster arbeiten: Text und Objekte mit Perspektive erstellen

6. 3D-OBJEKTE

3D Objekte und Effekte erzeugen: Seiten 398 – 410 / Handbuch: 629 – 650
WORKSHOP: 3D-Funktionen

7. MIT PINSEL ARBEITEN

Mit Pinsel malen: Seiten 270 – 275 / Handbuch: 191 – 192
TIPP: PINSEL erstellen: einen einfachen Pinsel selber erstellen
Bildpinsel erstellen: Seite 278 / Handbuch: 278 – 279
Spezialpinsel erstellen: Seite 277 / Handbuch: 282
Musterpinsel erstellen: Seite 280 / Handbuch: 283
Pinsel bearbeiten: Seite 272 / Handbuch: 290

8. ILLUSTRATIONSTECHNIKEN

Mit dem Breitenwerkzeug arbeiten: Seite 283 / Handbuch: 271 – 273
Tropfenpinselwerkzeug: Seiten 285 – 287 / Handbuch: 199 – 202
Radiergummi und Löschen-Werkzeug: Seite 80 / Handbuch: 206 – 207
WORKSHOP: PORTRAIT erstellen:

9. DAS AUSSEHEN BEDIENFELD

Effekte erstellen: Basisbuch: Seiten 306 – 310 / Handbuch: 451- 454
AUSSEHEN-BEDIENFELD: Basisbuch: Seiten 102 – 107 / Handbuch: 396- 402


WORKSHOP: EFFEKTE: Verzerrungs- und Transformationsfilter
TIPP: Mit EFFEKTEN und FILTERN arbeiten: Verzerrungs- und Transformationsfilter
EIGENSCHAFTEN-BEDIENFELD: Basisbuch: Seiten 107 – 108 / Handbuch: 403- 406
GRAFIK-STILE: Basisbuch: Seite 293 / Handbuch: 407- 410
TIPP: Step-by-Step Anleitung: Grafik-Stile benutzen


10. SÄULEN-, KUCHEN UND BALKENDIAGRAMME

Diagramme anlegen, ändern und einfärben: Basisbuch: Seiten 380 – 396 / Handbuch: 551- 574
TIPP: Step-by-Step Anleitung: Diagramme erstellen



11. RAPPORTE ERSTELLEN

Muster aus der Bibliothek verwenden und abändern: Basisbuch: Seiten 260 – 264 / Handbuch: 575- 579
Selber Muster erstellen und ändern Basisbuch: Seiten 264 – 270 / Handbuch: 580 – 590
Muster in Objekte einbauen, WORKSHOP: MUSTER erstellen: Rapporte mit Illustrator erstellen

12. MIT FARBÜBERGÄNGEN ARBEITEN

VERLAUF mit ANGLEICHEN erstellen: Basisbuch: Seiten 231 / Handbuch: 363: das Angleichen-Werkzeug
WORKSHOP: ANGLEICHEN UND SCHNITTMASKEN: mit Angleichen ein Osterei erstellen
Verläufe und Freihand-Verläufe: Basisbuch: Seiten 210 – 218 / Handbuch: 297 – 315
Mit dem VERLAUFSGITTER arbeiten: Basisbuch: Seiten 218 – 221 / Handbuch: 315 – 321


13. FOTOS VEKTORISIEREN

Basisbuch: Seiten 180 – 186 / Handbuch: 672 – 685
WORKSHOP: eine HANDSCHRIFT VEKTORISIEREN: Mit dem Bildnachzeichner

14. VERSCHIEDENE MEDIENKANÄLE

Illustrator für Webseiten: Basisbuch: Seiten 360 – 365 / Handbuch: 727 – 732
AUSGABE für das WEB: Basisbuch: Seiten 366 – 368 / Handbuch: 733 – 736
CSS-CODE aus Illustrator: Basisbuch: Seiten 372 – 373 / Handbuch: 737 – 743
Bildformate fürs WEB GIF, JPEG, PNG, SVG: Basisbuch: Seite 378 / Seiten 743 – 752
Exportieren für ANIMATE (Flash): Basisbuch: Seiten 375 – 377 / Handbuch: Seiten 753 – 759
AUSGABE für VIDEO und FILM: Basisbuch: Seite 374 / Handbuch: 760 – 766






Social Media!

divider

English version:
Photoshop Tip: I always have to scale the size of my images with Adobe Photoshop. Here I show the steps of my job; how to prepare my illustration at a 300 dpi resolution, 7 inches wide for Adobe InDesign. I go to MENU > IMAGE > IMAGE SIZE and follow this steps: How to reduce or enlarge a Photoshop file without loosing quality.

Deutsche Version:
Photoshop Tipp: Ich muss immer wieder meine Bilder mit Adobe Photoshop skalieren. Hier zeige ich die Arbeitsschritte; wie ich meine Illustration auf 300 dpi ändere und als 15 cm breites Bild für Adobe InDesign vorbereite. Ich gehe zu MENÜ > BILD > BILDGRÖSSE und befolge diese Arbeitsschritte: Wie man ein Bild in Photoshop ohne Qualitätsverlust vergrössert oder verkleinert.

divider

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: DATA SECURITY and SOCIAL MEDIA

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

COMMUNICATION & POLITICS

divider

Photoshop Tip: What is the difference between assign a color profile or to convert a color profile? Here it is: Assign / convert a color profile in Adobe Photoshop!
“I personally work in my Photoshop illustration file in Adobe RGB and leave all the layers, masks and paths intact. Once my illustration is done, I flatten the PSD file, get rid off all paths and save it out as a Tiff file. My agent SIS prefers RGB files while my printer wants a CMYK file and he lets me know the preferred color profile his printing press wants. The key to this problem: communicate with your client/printer!”

Deutsche Version
Photoshop Tipp: Was ist der Unterschied zwischen Farbprofil zuweisen oder umwandeln? Hier ist die Anleitung dazu: Wie man Farbprofile umwandelt / zuweist in Adobe Photoshop!
“Ich arbeite gerne “nicht destruktiv” mit Adobe Photoshop und bleibe in Adobe RGB mit allen Ebenen, Masken und Pfade. Wenn meine Illustration fertig ist, reduziere ich meine Datei auf eine Ebene und speichere es als Tiff Datei. Mein Agent SIS möchte RGB files, meine Druckerei möchte aber CMYK files und er lässt es mich wissen, welches Farbprofil ich verwenden soll. Die Lösung zum Problem: kommuniziere mit dem Kunden/Druckerei!”

divider

IMAGE OF TODAY – ILLUSTRATION SOURCE IN NEW YORK CITY:

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: COMMUNICATION & POLITICS

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

divider

Your source for commissioned illustration: ORIGINAL ART STUDIOS in New York City.

OAS

Portfolio Original Art Studios, New York City: MIRIAM SELMI REED

Today’s concept: Privacy

divider

Instead of using filters which change the overall color balance , I prefer to use LAB colors when I only need to adjust the brightness… if you’d like to know how; click on the link below!
Tutorial: What are LAB colors in Photoshop

Wenn ich bei meinen Illustrationen die Helligkeit meiner Farben separat von meinen Farbtönen verändern will, benutze ich LAB Farben… klicken Sie auf den Link um herauszufinden, wie das geht!
Anleitung: Was sind LAB Farben in Photoshop

divider

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source / All rights reserved

View the artists’s homage on the topic: PRIVACY TODAY

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

divider

Your source for commissioned illustration: ORIGINAL ART STUDIOS in New York City.

OAS

Portfolio Original Art Studios, New York City: MIRIAM SELMI REED

Featured Illustrator: Michael Alan Reed

divider

Mike’s TIP OF THE WEEK: How to use a layer mask and make a background transparent in Photoshop – PHOTOSHOP LAYER MASK

divider

Featured Illustrator Mike Reed has an amazing technique; a combination of manual and digital media – we love his style! Manual drawing with pencil enhanced with digital media.

Copyright by Michael Alan Reed - all rights reserved

Copyright by Michael Alan Reed – all rights reserved

Michael Alan Reed, a native of the American North West, has been successfully working as a graphic designer / illustrator and image composer for many years. His work has been shown, printed and licensed in fashion, sportswear, magazines, products, advertising and animation internationally.

COOL STUFF! check out his PORTFOLIO and BLOG at: Michael Alan Reed
Contact & website: REEDesign

divider

Mike’s TIPP DER WOCHE: Wie man ein Foto in Photoshop mit einer Ebenenmaske freistellt und den Hintergrund transparent speichert – PHOTOSHOP EBENENMASKE

divider

Featured artist at Illustration Source, New York City

divider

Tutorial / Anleitung: How to draw with Illustrator CC / Wie man mit Illustrator CC zeichnet

divider

Copyright by SIS New York City - Courtesy of Illustration Source, NYC

Copyright by SIS New York City – Courtesy of Illustration Source, NYC

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Featured Artist Miriam Selmi Reed

Licensed Illustrations at Illustration Source, New York City: DATA SECURITY

Miriam worked in Zurich as a designer/illustrator in both full-time and freelance positions for advertising agencies such as Wirz BBDO and McCann Erickson. After that, she came to the United States to work for Disney on the new Disneyland Tokyo theme park designs. Miriam then went on to work with Cinesite/Kodak, the Hollywood special effects company, as staff illustrator/concept artist for various feature film projects.

Illustration Source provides you with speed and convenience. Their website design and simple pricing allows you more time to work on your project and less time searching for images and decoding costs.

The artists represented by Illustration Source are some of the best illustrators working today.

divider

Tutorial / Anleitung: How to use transparent layers in Photoshop / Wie man mit transparenten Ebenen in Photoshop arbeitet

divider

Data Security

divider

Tutorial: How to use Smart Objects in Adobe Photoshop.

divider

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: Data Security

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

divider

Anleitung: Wie man Smart Objekte in Adobe Photoshop benutzt.

divider

Symbole / Symbols in Illustrator CS6

Tutorial in English and German / Anleitung in Deutsch und Englisch

English version:

Would you like to receive our tips for free in your e-mail box? Simply select FOLLOW to sign up with your e-mail address.

divider

TIP OF THE WEEK: Symbols in Adobe Illustrator

Are you not good in drawing? Use your Symbol library provided by Illustrator CS6!
Go to Menu > Window > Symbols and click on the library which opens the Symbol collection.
In our sample we’ve used the RETRO collection and have chosen the guitar.
Once the selected Symbol shows up in your own Symbol library, you may click on the “un-link” icon, which breaks the link to the secure Adobe collection.

Symbole

Your symbol now shows anchor points which allows you to recolor and make it your own illustration. The Direct Selection Tool (white arrow) is able to choose each part separately which makes it easy to make your alterations.

Symbole2

Learn how to draw in Adobe illustrator: ADOBE ILLUSTRATOR DRAWING TUTORIALS

divider

Deutsche Version:

Möchten Sie unsere gratis Tipps im e-mail erhalten? Schreiben Sie sich unter FOLLOW mit Ihrer e-mail Adresse ein.

TIPP DER WOCHE: Symbole in Adobe Illustrator

Können Sie nicht gut selber zeichnen? Benutzen Sie die Symbol-Bibliothek in Illustrator CS6!
Gehen Sie im Menü unter Fenster > Symbole und öffnen unten links Ihre Symbol-Bibliothek.
In unserem Beispiel öffneten wir die RETRO Sammlung und wählten die Gitarre aus der Adobe Kollektion.
Sobald Ihr gewähltes Symbol in Ihrer Bibliothek auftaucht, können Sie die Verknüpfung zur geschützten Adobe Kollektion unterbrechen.

Symbole

Da nun Ihr Symbol die Ankerpunkte zeigt, können Sie Ihr Symbol jetzt umfärben und zur eigenen Illustration verwandeln. Mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weisser Pfeil) können Sie jeden Teil separat anwählen und verändern.

Symbole2

Lernen Sie wie man mit Adobe illustrator zeichnet: ADOBE ILLUSTRATOR ÜBUNGEN