MUSE, WIX, Jimdo & Co.

As instructors of Adobe programs and creative professionals, we’ve assembled this blog as easy reference for our students and clients.” Miriam Selmi Reed & Michael Alan Reed

Deutsche Version siehe unten!

It is currently possible to design a good looking website without any HTML knowledge. You can place your own text and images into predesigned templates and upload them quickly.

One example, Adobe MUSE is part of the Adobe Creative Cloud. Here you’ll find MUSE TEMPLATES ready to use. You can also create your own website from scratch with MUSE. If you have solid knowledge of Adobe Indesign and you know how layers, links, and master pages work, then it is fairly easy to get a grip on Adobe MUSE. More info: Adobe MUSE tutorials. Our own Adobe MUSE-websites: www.selmi.net and www.REEDesign.ch.

It is also fairly easy to create a website by using WIX templates. Simply download a template and fill it with content: WIX.

I’ve just made a new website for our own small publishing company including web-shop with JIMDO websites – The only downfall with Jimdo is that visitors see in the URL (Uniform resource locator), that it is a free site: REEDaround Books.

I personally prefer WordPress.com and WordPress.org. Simply put, WordPress sites are Google friendly (Good SEO). Any questions? Contact us at iADOBE FORUM!
ALL tips for easy download: i-adobe eBook in English

Webdesign with ADOBE MUSE

Deutsche Version:

Ohne jegliche HTML Kenntnisse ist es heutzutage für jederman/jedefrau möglich eine gut aussehende Webseite zu gestalten, indem man Vorlagen – sogenannte Templates – benutzt und eigene Bilder/Texte einfügt.

Adobe MUSE ist Teil der Adobe Creative Cloud. Hier kannst du Adobe MUSE Vorlagen herunterzuladen. MUSE hat gewisse Ähnlichkeiten mit Adobe Indesign, d.h. mit guten InDesign Kenntnissen kann man sehr schnell selber eigene MUSE Webseiten gestalten, da es ähnlich funktioniert wie InDesign mit Musterseiten, Ebenen und Verknüpfungen. Mehr Info: Lernvideos Adobe MUSE. Hier sind unsere eigenen Adobe MUSE-Webseiten: www.selmi.net and www.REEDesign.ch.

Mit den WIX Templates ist es noch einfacher Webseiten zu erstellen, da man sich einfach eine Vorlage auswählt und nach Lust und Laune Bilder und Texte in die vorgegebenen Rahmen auffüllen kann: WIX.

Ich selber habe gerade eine neue Webseite inklusive Web-Shop mit JIMDO erstellt, da es gratis ist, um zu sehen, ob sich meine zweisprachigen Kinderbücher via Shop überhaupt verkaufen lassen. Was ist denn der Hacken bei Jimdo? Ganz einfach: man erkennt am URL (Uniform resource locator), dass es eine Webseite von Jimdo ist, die Gratis erstellt wurde. Der Link wird dadurch lang: REEDaround Books

Mir persönlich gefallen WordPress.com und WordPress.org. Ganz einfach, weil wir damit bei Google automatisch schnell gefunden werden. (Google SEO)

Hast du Fragen? Kontaktiere uns unter iADOBE FORUM!
Alle Tipps zum herunterladen: i-adobe eBook in Deutsch

Advertisements

Perspective!

“As instructors of Adobe programs and creative professionals, we’ve assembled this blog as easy reference for our students and clients.” Miriam Selmi Reed & Michael Alan Reed

divider

Deutsche Version siehe unten!
Photoshop Tip: I normally use the perspective option in Photoshop, to tilt the floor; as shown in my Illustration below. I open my Photoshop file and go to EDIT > TRANSFORM and choose PERSPECTIVE. With this method, I can alter the PERSPECTIVE as I wish; by simply pulling the anchor points to change it. Hit ENTER once you’re done.
Illustrator Tip: I’ve traced the outlines with Adobe Illustrator using Adobe CC: New Tracing Tools in Adobe Illustrator
ALL tips of this Blog combined in one 72 pages PDF for easy download: i-adobe book in English – Preview & download here

Illustration by Miriam Selmi Reed / Courtesy of Illustration Source

Deutsche Version:
Photoshop Tip: Ich benutze die Perspektiven-Option in Photoshop, um den Boden perspektivisch nach hinten zu kippen; wie man oben bei meiner Illustration sieht. Ich öffne meine Photoshop-Datei und gehe zu BEARBEITEN > TRANSFORMIEREN und wähle Perspektivisch. Mit dieser Methode kann ich die PERSPEKTIVE ändern indem ich an den Hebeln ziehe. Wichtig: mit der ENTER Taste bestätigen.
Illustrator Tipp: Ich habe die neuen Zeichnungswerkzeuge von Adobe CC benutzt um die Illustration unten zu zeichnen: Neue Zeichnungswerkzeuge in Adobe Illustrator
Alle Tipps von diesem Blog kombiniert in einem 72-Seiten PDF zum herunterladen: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

divider

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: MONEY

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

divider

Your source for commissioned illustration: ORIGINAL ART STUDIOS in New York City.

OAS

Portfolio Original Art Studios, New York City: MIRIAM SELMI REED

300 % !!!

divider

Deutsche Version siehe unten!
Indesign Tip: How to check on the separations for the printing press. Paper is like a sponge, which means more than 300% color is not possible for the paper to absorb. Adobe InDesign offers the Solution under MENU > WINDOW > OUTPUT > SEPARATIONS PREVIEW > INK LIMIT 300%. The areas higher than 300% are shown in Adobe Indesign with this method!
Here is the Step-by-Step guide on how to check the separations in Adobe InDesign: SEPARATIONS-PREVIEW

Indesign Tip: how to use the REGISTRATION-BLACK
ALL tips of this Blog combined in one 72 pages PDF for easy download: i-adobe book in English – Preview & download here

300

Deutsche Version:
InDesign Tipp: Wie man in InDesign den Farbauftrag für den Offsetdruck kontrollieren kann. Papier ist wie ein Schwamm, d.h. mehr als 300% Farbauftrag kann ein Papier nicht aufsaugen. Die Lösung bietet Adobe InDesign unter MENU > FENSTER > AUSGABE > SEPARATIONSVORSCHAU > FARBAUFTRAG 300%. Die Teile im Bild, welche die erlaubten 300% übersteigen, werden damit in InDesign angezeigt!
Schritt-für-Schritt Anleitung zu diesem wichtigen Thema “wie man den Farbauftrag in InDesign überprüft”: SEPARATIONS-VORSCHAU

Indesign Tipp “Wie man das Passermarken-Schwarz benutzt”: PASSERMARKEN-SCHWARZ
Alle Tipps von diesem Blog kombiniert in einem 72-Seiten PDF zum herunterladen: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

THE MOCK UP WORLD

Deutsche Version siehe unten!

How cool is that! Many years I spent time in Photoshop putting my designed CD Covers, websites, books etc. together for presentations to show it to clients… even though I’m teaching Photoshop since years it took me hours to make it look professional.

By accident I’ve found this link online:
MOCK UP WORLD

Since I’m working with MOCK UP world templates, it takes only minutes to present a new product to a client!

I’ve downloaded a few mock-ups for free to try out. At the moment, they offer a “freebie-package” since they would like to find new subscribers.
FREE MOCK UPS

1. I open their Mock-up file in Adobe Photoshop
2. I click on the Smart-Object on the layer “Replace me”
3. A new file opens, where I can place my own design
4. I hit the safe button once I’m happy; right after that, my own design gets applied into the Mock-up PSD document.
Now you are free to send an jpg per e-mail to a client, or place a Tiff into Indesign for printing.
HAVE FUN with Mock-up World!

Cool tip on how to use: SMART OBJECTS

ALL tips combined in one PDF: i-adobe book in English – Preview & download here

replaceme

Deutsche Version:

Eine super Sache! Viele Jahre habe ich verbracht in Photoshop meine Bücher, CD Covers, Webseiten und Broschüren mühsam für Präsentationen “zusammen-zu-stiefeln”… und trotz allen Photoshop Kenntnissen, sah das Resultat doch nicht so professionell aus…

Per Zufall habe ich dann online diesen Link entdeckt:
MOCK UP WORLD

Seit ich Mockup World gefunden habe, ist es eine schnelle Sache für mich ein neues Produkt meinen Kunden vorzustellen!

Um es mal auszuprobieren habe ich mir ein paar gratis Mock-ups heruntergeladen. Im Moment gibt es sogar ein Freebie-packet da sie neue Subscribers finden wollen.
GRATIS MOCK UPS

1. ich öffne die Mock-up Datei in Adobe Photoshop
2. ich klicke auf das Smart-Objekt auf der Ebene “Replace me”
3. eine neue Datei öffnet sich, worin ich mein eigenes Design einfügen kann
4. wenn ich zufrieden bin, speichere ich; denn damit wird mein eigenes Design ins Mock-up PSD übernommen.
Dann steht es mir frei entweder ein jpg per e-mail an meinen Kunden zu schicken, oder ein Tiff ins Indesign einzufügen und auszudrucken.
VIEL SPASS mit Mock-up World!

Weiterer Tipp wie man: SMART OBJEKTE benutzt.

Alle Tipps kombiniert in einem PDF: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

package / verpacken… just do it!

Deutsche Version siehe unten!

Have you ever tried to open an Adobe InDesign file and the message pops-up “cannot open file since it was created with a newer version”?

inddwarning

The solution is simple: you HAVE TO PACKAGE your document together with an IDML (=InDesign Markup).
With the packaging command, under MENU > FILE > PACKAGE, InDesign CC collects ALL links and fonts used in the document and creates a folder. It automatically creates an IDML, which is the KEY to open the file in older versions. Open your packaged folder and click on the IDML Icon (InDesign Markup): the InDesign document opens without any error messages!

file_package_indd

Adobe Illustrator CC (Creative Cloud): package in Adobe Illustrator CC

divider

Deutsche Version:

Wer kennt diese Fehlermeldung beim öffnen von Adobe InDesign Dateien: “die Datei kann nicht geöffnet werden, da sie in einer neueren Version erstellt wurde”?

indesign-warnung

Die Lösung ist einfach: man MUSS das InDesign CC Dokument zusammen mit einem IDML (=InDesign Markup) VERPACKEN. Mit dem verpacken Befehl, unter MENÜ > DATEI > VERPACKEN, wird InDesign CC ALLE Bilder und Schriften in einen Ordner verpacken.
Es erstellt zudem automatisch ein IDML. Öffne den verpackten Ordner und klick auf das IDML Icon (InDesign Markup): das InDesign Dokument wird damit ohne Probleme geöffnet! D.h. das IDML ist der Schlüssel um ältere InDesign Versionen zu öffnen.

idml_deutsch

Adobe Illustrator CC (Creative Cloud): Verpacken in Adobe Illustrator CC

sRGB / Adobe RGB – CMYK ???

divider

Deutsche Version siehe unten!
My personal tip: I love to work with RGB in Photoshop, as shown on my Illustration below. I prefer RGB since it has millions of colors to choose from. Either sRGB or Adobe RGB depending on the project. (see animation below)
When converting to CMYK you can go to IMAGE > MODE. The professional method to convert a RGB file into CMYK would be: Photoshop > Menu > Edit > Convert to Profile and select the CMYK color profile of your choice. (To find out which CMYK color profile is correct for your project, depends on the printing press and the chosen paper.) Nevertheless, it’s important to know that CMYK files have only a range of approx. 4000 – 6000 colors used for the printing process, so it is better for me to keep the PSD file with layers in RGB and convert a flatten Tiff-Copy to CMYK.
More on the RGB-topic: RGB versus S-RGB
ALL tips of this Blog combined in one 72 pages PDF for easy download: i-adobe book in English – Preview & download here

Shows sample of sRGB and Adobe RGB / zeigt Beispiel von sRGB und Adobe RGB

Photoshop > Menu > Edit > Assign Profiles: Shows difference of sRGB to Adobe RGB / Photoshop > Menu > Bearbeiten > Profile zuweisen: zeigt Unterschied von sRGB zu Adobe RGB

Deutsche Version
Mein persönlicher Tipp: Ich arbeite am liebsten mit RGB in Photoshop, wie man unten bei meiner Illustration sehen kann. Ich bevorzuge RGB da es Millionen von Farbmöglichkeiten hat, je nach Projekt wähle ich sRGB oder Adobe RGB. (Siehe Animation oben)
Wenn man sein Bild in CMYK konvertieren will, kann man unter BILD > MODUS das CMYK Fogra 39 Farbprofil wählen. Die professionelle Methode wäre jedoch: Photoshop > Menu > Bearbeiten > in Profil umwandeln und wähle dort das korrekte CMYK Farbprofil. (welches Farbprofil korrekt ist, hängt von der Druckmachine und Papierwahl ab; download Farbprofile www.eci.org). Es ist wichtig nicht zu vergessen, dass CMYK Dokumente nur ca. 4000 – 6000 Farbmöglichkeiten haben, da dieser Modus für die Offsetdruckmaschine auf Papier gedacht ist, d.h. ich persönlich behalte meine PSD Datei in RBG (mit Ebenen) und speichere eine Tiff-Kopie (ohne Ebenen) welches ich in das gewünschte CMYK Farbprofil umwandle.
Mehr über das Thema RGB oder s-RGB: RGB versus S-RGB
Alle Tipps von diesem Blog kombiniert in einem 72-Seiten PDF zum herunterladen: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

divider

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

View the artists’s homage on the topic: MONEY

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

divider

Your source for commissioned illustration: ORIGINAL ART STUDIOS in New York City.

OAS

Portfolio Original Art Studios, New York City: MIRIAM SELMI REED

Get creative in 2017!

divider

Deutsche Version siehe unten!
Photoshop Tipp > SMART FILTERS: When I’m using Filters in Adobe Photoshop as shown on my Illustration below, I first go under MENU > FILTER > Convert for Smart Filters. With this method, I can apply every filter and work non-destructive. I open my layers and click on my Smart-Filter-icon which opens the previous chosen filter settings so I can make my adjustments.
More tipps on how to work with SMART OBJECTS : COMBINE Adobe Illustrator with Photoshop!
ALL tips of this Blog combined in one 72 pages PDF for easy download: i-adobe book in English – Preview & download here

smart-filters

Deutsche Version
Photoshop Tip > SMART FILTER: Wenn ich in Adobe Photoshop Filter benutze – siehe unten – dann gehe ich unter MENU > FILTER > Konvertieren für Smart Filter. Mit dieser Methode arbeite ich nicht-Destruktiv , und kann somit jeden Filter löschen oder nach Wunsch verändern. Dazu öffne ich mein Ebenen-Bedienfeld und klicke auf meinen Smart-Filter-Icon, damit sich der vorher gewählte Filter wieder öffnet und ich Änderungen vornehmen kann.
Mehr Tipps wie man mit SMART OBJEKTEN arbeitet : kombiniere Adobe Illustrator mit Photoshop!
Alle Tipps von diesem Blog kombiniert in einem 72-Seiten PDF zum herunterladen: i-adobe book in Deutsch – Vorschau & Download hier

divider

ARTIST OF THE MONTH – SIS in NYC:

Courtesy of Illustration Source

Courtesy of Illustration Source

Miriam Selmi Reed is represented by Illustration Source, New York City. Portfolio and contact: Illustration Source NYC

Illustration technique: watercolor, acrylic and pencil combined with digital mixed media using Adobe Photoshop and Illustrator.Copyright by Illustration Source, New York City.

Illustrations-Technik: Aquarell, Acryl mit Farbstift, gemischt mit Adobe Photoshop und Illustrator. Copyright by Illustration Source, New York City.

View the SIS artists’s homage on the topic: New Beginnings!